Rauchen aufgegeben- Endzug wie lange?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der gröbste körperliche Entzug sollte langsam nachlassen. wenn es zu arg wird, versuche es mal mit Luftanhalten (aber nicht allzulange) mir hat das geholfen.
ein bißchen Sucht bleibt einem wohl, aber es wird deutlich besser. Nicht den Mut verlieren, das schlimmste, die ersten drei Tage, hast du doch geschafft!

Alles nicht so schlimm.Das legt sich nach einigen Tagen.Gib nicht nach und überwinde den inneren Schweineh...!
Ich habe am 18.11.2006 aufgehört und seitdem nicht mehr geraucht.
Mir macht es auch nichts aus,wenn ich mit Rauchern zusammen sitze.
Herzlichen Glückwunsch zu dem Entschluss,nicht mehr zu Rauchen und viel Erfolg beim Durchhalten.

oje du armer.....Mein Beileid :) habe auch vor 12 jahren aufgehört...habe 60 Zig am tag geraucht...war aber nicht sooo schwer..........1 Satz habe ich mir damals zu herzen genommen: wenn ich 3 tage rauchfrei bin dann brauche ich auch am 4 tag keine usw....vielleichts hilfts dir.....aber am besten nicht daran denken....viel Glück weiterhin

Wie habt Ihr mit dem Rauchen aufgehört und wie lange hattet Ihr Schmacht?

...zur Frage

Was machen gegen Nikotinentzug?

Moin liebe Leute, ich habe am Montag mit dem Rauchen aufgehört. Ich benutze Nikotinpflaster und konnte es die letzten Tage mehr schlecht als recht aushalten. Heute jedoch habe ich "Nikotinhunger" wie noch nie. Wenn ich ehrlich bin könnte ich die Wände hoch gehen. Eigentlich war ich schon auf dem Weg zur Tankstelle um Kippen zu holen, aber ich bin wieder umgedreht und sitze jetzt hier in der Hoffnung, dass mir jemand einen Rat geben kann wie ich den Abend "überlebe". Wenn ihr hilfreiche Tips habt, dann haut doch bitte in die Tasten.

Vielen Dank

Thomas

...zur Frage

Rauchen aufgegeben: Andauernde Kopfschmerzen

Seit ich vor drei Wochen mit dem rauchen aufgehört habe, habe ich beinahe jeden Tag Kopfschmerzen. Ich weiß nicht ob es daran liegt, dass ich aufgehört habe (also Entzugserscheinungen?) oder ob ich nun zufällig Kopfschmerzen habe. Bin generell ein Mensch der das oft hat, aber wirklich jeden Tag wochenlang hatte ich noch nie.

Weiß vielleicht jemand ob Kopfschmerzen typische Entzugserscheinungen sind? Bzw wie lange wird das dann noch andauern. Danke schonmal für jede Antwort.

...zur Frage

Tabex Erfahrung gesucht...

wer von Euch hat erfolgreich mit Tabex das Rauchen aufgegeben? Heute ist mein 3. Tabex-Tag. Die Zigaretten schmecken nicht mehr, müde bin ich, doch die Finger kann ich noch nicht vom Glimmstengel lassen. Schaffe es auch nicht, eine Zigarette zu Ende zu rauchen... kann ich noch Hoffnung haben?

...zur Frage

Welcher Entzug erwartet mich,wenn ich aufhoere zu rauchen?

Ich rauche 25-30 Zigaretten am Tag und bin 20 Jahre raucher.Bin Aushilfe und habe lange gebraucht um es zu schaffen,mal 4-5 Stunden nicht zu rauchen.Jetzt habe ich gehoert wenn man aufhoert zu rauchen,dass man die erste Zeit so ein Enzug hat,dass es sich koerperlich auswirken kann und man auch Schmerzen haben kann.Wie kann ich mir ein Entzug vorstellen und wie lange dauert es?

...zur Frage

Halbes Jahr geraucht , jetzt Fußball spielen?

Ich habe ein halbes jahr geraucht . Jetzt habe ich seit einem Monat aufgehört und werde es niemals mehr machen weil ich es unnötig finde. Ich fange am Montag an Fußball im verein zu spielen , und wollte daher fragen ob ich jetzt durchs rauchen schlecht darin sein werde? Ich will wirklich Fußball spielen und hab dafür das rauchen aufgegeben , kann ich im Fußball auch gut sein trotz rauchen früher? (Hab auch nicht viel geraucht , 2-3 Zigaretten jeden 2. Tag)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?