Rauchen aufgeben - mit Akupunktur, Hypnose oder was?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt auch Spritzen, richtig:-)).

An die Akupunktur usw. muss man auch glauben.

 

Ich habe einen kalten Entzug gemacht.

Habe 30-40 Zigaretten am Tag geraucht.

Eine Woche geht es dir richtig schlecht, aber dann wird es besser.

Ich habe in der ersten Woche jeden Tag daran gedacht wieder an zu fangen.

Geh mal auf die Seite Nichtraucher.de.

Dort kannst du mit anderen Usern zusammen das Rauchen aufhören.

Ihr könnt euch zusammen auf den Tag vorbereiten und dann gemeinsam durch den "harten Entzug" gehen.

 

Glaube mir, der kalte Entzug ist wirklich das beste.

Bei Nikotinpflaster und Co. bekommst du weiter hin dein Nikotin zu geführt. Du kannst es zwar reduzieren, aber du bekommst es weiter hin und das ist Fakt.

Eigentlich nicht Sinn der Sache, oder?

Also rauche bis abends ganz normal weiter und am nächsten Tag fängst du einfach nicht wieder an.

 

diese methode betrachte ich als die best mögliche, weil vom "kopf ausgehend"..

0
@kaffmit2zucker

Ja:-))

Ich habe mit den Nikotinpflastern auch schon aufgehört, ganze 5 Tage habe ich durch gehalten....dann war ich wieder "voll drauf".

Bei dem "kalten Entzug" hat es ganz geklappt.

Wenn ich jetzt eine Zigarette rauchen würde, bekäme ich einen Kreislaufzusammenbruch, glaube ich....

Da bekommst du dann nämlich einen Nikotinflash vom feinsten...

0

Ich habe vor zwei Monaten mit dem Rauchen aufgehört - nach mehr als 35 ! Jahren, in denen ich täglich eine Schachtel Zigaretten verkonsumiert habe.  Wenn Du es ernsthaft willst, brauchst Du keine " Hilfsmittel ", musst nur den " Schalter " in Deinem Hirn umlegen ........ Du schaffst das auch ohne Hypnose und Co. !

Die billigste und nachhaltigste Methode heisst Willenskraft!

 

Wirf Zigis und Zubehör weg. Den Drang danach mit einem langsam undschlückchenweise getrunkenen Glas stillen Wassers "beantworten".

 

Hat bei mir durchschlagend geholfen... ich bin seitdem Ex-Raucher ohne Rückfall.

Was möchtest Du wissen?