rauchen, asthma.

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich möchte wetten, dass Du noch jede Menge Kommentare mit ganz furchtbaren Szenarien über Raucherbeine, Raucherlungen etc. bekommen wirst...;-) Ernsthaft: wenn Du nicht schnellstmöglich wieder aufhörst, wirst Du ziemlich sicher im Laufe Deines Lebens chronisches Bronchialasthma entwickeln - das tun häufig sogar Raucher, die nicht schon eine entsprechende Disposition haben. Außerdem bist Du mit 16 noch nicht soooo süchtig, dass Du nicht mehr aufhören könntest. Die Nikotinabhängigkeit ist rein psychischer Natur und mit der entsprechenden Einstellung sehr schnell zu überwinden. Und was das Argument "das gehört doch dazu" angeht... na ja, heute gilt man doch schon eher als uncool wenn man raucht. Lies doch mal das Buch "Endlich Nichtraucher" von Alan Carr, der räumt auch mit dem Irrtum auf, dass eine Zigarette "entspannend" ist. Ach ja - ich bin übrigens keine militante Nichtraucherin. Ich habe 30 Jahre meines Lebens geraucht, dann von heute auf morgen aufgehört... und: ich habe mich nie besser gefühlt!!! Viel Glück!

Da ich aus dem medizinischen Bereich komme, kann ich Dir nur raten, das Rauchen wieder aufzugeben. Da spielst Du wirklich mit Deiner Gesundheit. Ich weiß aber , das man einen echten Raucher davon nicht überzeugen kann. Mit Asthma ist nicht zu spaßen, also hör auf u denk an Deine Gesundheit.

bei asthma neigst du dazu eine copd zu entwicken,nikotin macht u.anderem das gleiche,also hast du sehr gute chancen mit spätestens 50 an einem sauerstoffgerät dein leben zu geniessen

Allergisches Asthma und Shisha?

Hallo leute. Ich habe kein richtiges sondern Allergisches Asthma, das heißt wenn ich z.B. eine katzenhaarallergie habe, keige ich schlecht Luft oder atemnot. Nun ja, ich weiß natürlich das shisha rauchen auch schädlich ist, aber ich habe ein paar mal shisha geraucht (ohne tabak oder nur sehr wenig, und nur 3 mal glaube) und dann habe ich einmal den tag danach leichte atembeschwerden gehabt und dann gings aber wieder. Und letztens habe ich in meinem Freundeskreis an einer E-shisha gezogen und nun habe ich die ganze zeit das Gefühl dass ich nicht "vollstänsig durchatmen" kann:/ ich glaube teilweise dass ich es mir einfach nur einbilde... weil ich habe vor einer woche oder so gezogen. Denkt ihr es kommt von der shisha?

...zur Frage

Cannabis und Asthma?

Ich bin 16 und habe chronisches Asthma, welches aber nicht sehr stark ist. Ich bekam es weil ich trotz tierhaar Allergie eine Katze hatte und sich die Symptome bis hin zum Asthma weiterentwickelt haben. Jedenfalls nehme ich morgens und abends ein Spray (von Foster) zur Behandlung, laut Arzt kann sich das Asthma dadurch zurück entwickeln...Ich rauche jedoch ab und zu, vielleicht 3,4 mal im Monat Cannabis. Meistens Pur, nur manchmal mit wenig Tabak. Kann sich der Konsum von Cannabis stark negativ auf meine Gesundheit auswirken?? Ich hab Angst dass ich mit 30 an der Sauerstoff Flasche hängen muss, ist diese Angst berechtigt ?

...zur Frage

was ist die am wenigsten schädliche form von rauchen?

ich rauche gerne, verzichte aber die meiste zeit darauf, weil es längerfristig ungesund ist. um dennoch in den den genuss des rauchens zu kommen wüsste ich gerne welche art zu rauchen der gesundheit am wenigsten schadet. gesucht ist eine rauchform, bei der es zu lungenzügen kommt. welche substanzen und rauchgeräte kommen in frage? vielen dank.

...zur Frage

ständig asthmaanfälle

hallo.. habe asthma bronchiale u seid wochen wird es immer schlimmer.. mein notfallspray ist stets u ständig alle.. inhalieren tu ich u es bessert sich einfach nicht.. habe auch aufgehört zu rauchen u bei meinem lungenfacharzt erst im november einen termin.. nachts habe ich teilweise 2-3 anfälle.. kann ich was tun das es sich bessert..?

...zur Frage

wie schlimm ist es mit asthma zu rauchen?

Ich bin 16 Jahre alt und rauche seit sicher 2 Jahren schon. Ich rauche aber nur 10 Zigaretten am Tag manchmal auf weniger, denn ich glaube ich bin nicht wirklich suechtig nach dem Zeug sondern nur aus langeweile... Ich hatte frueher Asthma als ich noch klein war und seit ich 13 bin ist es weg, aber ich habe trotzdem Angst kann irgendetwas passieren? Ich werde sowieso aufhoeren trotzdem frage ich zur Sicherheit. Ist es also schlimm wenn ich ab und zu rauche oder geraucht habe?

lg Marko

...zur Frage

Mein Asthma wird schlimmer

Hallo ich habe seit meiner Kindheit Asthma. Ich habe eigentlich mein Asthma spray nie benötigt weil es wie verschwunden war als ich in älter wurde. Jetzt bin ich 18 und mein Asthma wird irgendwie schlimmer. Ja ich rauche auch ( 2-5 Zigaretten am Tag, ich weiß das es dumm ist als Asthmatiker zu rauchen, aber ich schaff es nicht komplett aufzuhören).

Ich glaube allerdings nicht das es am Rauchen liegt sondern an etwas anderen, da ich schon 3 Jahre Rauche und ich nie schlechter Luft bekommen habe nach dem Rauchen oder sonstiges. Falls ich mich doch täusche in der Zigarette, wie ist denn eine E-Zigarette für mich als Asthmatiker? (Bei mir ist es jetzt so das es sich so anfühlt wie wenn meine Atemwege sich enger werden und ich dann mein spray benutzen muss bis es besser wird.)

Vllt. hat jemand selber Erfahrung und ist Asthmatiker und Raucht und kann mir von ihm was erzählen wie es bei ihm ist. Würde gerne Meinungen von euch hören und Ratschläge, wäre hilfreich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?