Rauchen als Jugendlicher

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also bei mir isses so: ich rauch jetzt seit 3 wochen und hör damit auf kein fall auf. meine alten sollen das nicht wissen. die rauchen nämlich nicht. zu hause rauchen ist also schlecht. das würden die alten riechen, auch wenn man lüftet. also besser anderswo. entweder draußen oder bei kumpels, die zu hause rauchen dürfen. da findet man immer jemand. wichtig ist das die alten es hinterher nicht am atem oder an den klamotten riechen das man geraucht hat. da hilft kaugummi, deo und klamottenwechsel. wenn es die alten trotzdem riechen sag einfach, das du jemand getroffen hast, der raucht. und das es nicht von dir kommt. solange man nicht mit der brennenden zigarette direkt erwischt wird ist man meist auf der sichern seite :)

Ernstgemeinte Antowort:

Die typische schwache Ausrede eines wahren Rauchers ;), "ich bin schon fast abhängig, ich brauch das jetzt". Du kannst immernoch aufhören! Und zwar in jeder einzelnen Sekunde ab jetzt. Du musst nur wirklich wollen (hört sich immer platt an, is aber so ^^). Übrigens ist meine Erfahrung, dass Eltern das eigentlich immer recht schnell merken, anhand Geruch und leeren Schachteln im Mülleimer. Lange kannst dus eh nicht verbergen, weil du immer mehr rauchen musst. Also... hör lieber gleich auf!

Meine eltern haben noch nichts gemerkt . nehm dir einfach immer deo und kaugummi mit und dann merken die das auch nicht . Vielleich solltest du es auch deinen freunden sagen ich mach das auch immer mit meinen das ist viel lustiger .

seh ich auch so. in der clique macht rauchen mehr spass. gerade wenn man auf party ist und so gehörts einfach dazu :)

0

Das geht garnicht -Nichtraucher haben ein besonders feines Näschen, die riechen das auf jeden Fall. Du kannst dich ja nicht nach jeder Zigarette duschen und frische Klamotten anziehen.

Was möchtest Du wissen?