Rauchen- zum aufhören gezwungen

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich hatte mir mal so ein buch besorgt gehabt mit dem titel,, Der weg zum nichtraucher´´. da stand drinn, der erste und zweite tag ist nicht ganz so schlimm da man noch voller motivation ist. ab dem dritten tag wirds schwieriger. eswird beschrieben als hättest du eienn kleinen nikotinaffen in dir. zuerst verlangt er nurnach nikotinund wird dann von tag zur tag gieriger und grösser (das verlangen steigert sich) und wenn du eine woche durchhälts,dann hast du die körperliche sucht besiegt. was bleibt ist die gewohnheit.wenn du immer morgens eine rauchen musst,dann wird das für dich deshalb besonders dann am schlimmsten. als beispiel ich rauche immer wenn ich auf den bus warte und wenn ich aus dem bus aussteige (und das auch ,wenn ich nur eien station fahre) also sollte ich mir in diesem fall ein lolli in den mund stecken oder mich irgentwie ablenlken.machdir ammorgen ein besonderes rituall wie zumbeispiel jeden morgen ein shokomüsli essen oder ein. irgentwas bewusst zu dir nehmen was du vorher nicht gemacht hast.... wenn du das paarmonate durchhälst bist du frei...d ernikotin affe platzt einfürallemal und du bist suchtfrei ;)))) das war nur die kleine zusammenfassung aus dem buch.ich selber hab mich entschieden ,dass ich äffchen süss finde ;)

dankeschön fabienne;)

0

Genauso wie alle anderen. Wir kommen auch ohne klar. Es lohnt sich aufzuhören, glaub mir! Halte durch. Man kann wunderbar ohne leben, du brauchst das nicht.

Da du die ersten Tage schon geschafft hast, bist du schon auf gutem Wege. Sag dir immer, du willst es nicht mehr. viel Erfolg.

Aufhören zu quarzen wie?

Wie höre ich am besten auf zu Rauchen? Bin jetzt schon von Marlboro Red aif Gold umgestiegen

...zur Frage

Wie wird man eine Rauchsucht los?

Hallo,

Ich kenne eine Person, welche an einer Rauchsucht leidet und nicht weiß, wie sie diese am besten los wird.

Diese Sucht erkennt man bei ihr einfach daran, dass sie etwa 1-2 Schachteln Zigaretten am Tag raucht und somit auch halbwegs mit finanziellen Problemen zu kämpfen hat. Allerdings geht dies bei ihr schon seit etwa 7 Jahren so.

Nun zu meiner Frage: Wie wird man eine Nikotinsucht am besten los? Sind 1 oder 2 Schachteln Zigaretten pro Tag eurer Meinung nach sehr viel?

Und welche Auswirkungen könnte dies auf den Geist sowie Körper und die Gesundheit eines Menschen allgemein haben?

...zur Frage

Wer hat gute Erfahrung mit den Nikotin-Bonbons "Niquitin-Mini" gemacht?

Eine Kollegin ist dabei, sich das Rauchen abzugewöhnen. Heute Mittag rief sie mich in ziemlichem Notstand an, sozusagen. Gestern war sie nämlich auf einer Party und es fiel ihr extrem schwer, nicht wie die anderen zu qualmen (sie hat es aber tatsächlich geschafft).Trotzdem ist sie jetzt mental wieder beim Thema... Habe zufällig von solchen Nikotin-Bonbons erfahren, die in solchen Fällen viel schneller und besser als Nikotin-Kaugummis wirken sollen- hat jemand diese "Niquitin-Minis" schon ausprobiert? Helfen die wirklich?

...zur Frage

Seit 4 Monaten Raucherfrei?

Hallo, ich habe ungefähr 3 Jahre geraucht und jeweils 10-15 Zigaretten am Tag gerauch. Aber seit 4 Monaten rauche ich nicht mehr. Wie lange braucht mein Körper bis er wieder auf dem Niveau ist wo ich nicht geraucht hab bzw. meine Lunge.

...zur Frage

Seit drei Tagen rauche ich nicht mehr mir geht es schlecht mir tut alles weh und ich huste ist das normal?

Ich habe ziemlich in letzter Zeit mit meiner Gesundheit zu kämpfen fing mit einem gehörsturz an zu dem madenschleinhautentzündung Kreislauf Probleme zwölffingerdarm Entzündung Zahnfleisch Entzündung pankreas Bauchspeicheldrüse gibt kein Saft mehr usw. Seit ca 20 Jahren rauche ich und wollte immer aufhören.ständig dagegen gekämpft immer wieder erfolglos. Doch seit drei Tagen wollte mein Körper nicht mehr Nikotin ganz plötzlich.Auf einmal bekam ich einen ekel doch mein Kopf sagt immer wieder Rauch eins. Jetzt bin ich total stolz drauf das ich keine geraucht habe. Bei schmacht habe ich Tee getrunken. Doch ich merke grade wie schlecht es mir geht. Das sollte doch gut sein wenn man nicht mehr raucht. Kann mir jemand helfen und sagen ob das normal ist das man hustet und fast keine Luft bekommt obwohl ich nicht gehustet hatte wie ich gersucht habe.mir ist so kalt und mein Herz fühlt sich alles unangenehm an.

...zur Frage

Wie überzeuge ich ihn das Rauchen aufzugeben?

Ich habe das Gefühl das mein bester Freund (15) langsam anfängt zu rauchen. Ich selber rauche nicht. Ich sehe ihn immer mehr am Rauchen und das jetzt schon 2 Wochen und frage mich ob er schon "Raucher" ist oder ich ihn noch überzeugen kann aufzuhören bevor er dann wirklich abhängig ist. Ist er schon "Raucher"? Und wie wie kann ich ihn überzeugen aufzuhören?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?