Rauchen - Neue Lunge

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

tatsache ist, das der körper sich ständig erneuert, d. h. seine verbrauchten zellen werden gegen neue ausgetauscht, dies passiert mit untreschliedlichen geschwindigkeiten, magenwandzellen werden z. b. allle ca. 3 tage ausgetauscht, knochenzellen am langsamsten, es dauert jahre...ein märchen ist aber, das die lunge sich regeneriert und wie neu aussieht...wenn das so wäre, würden wir nur jung und unstreblich sein und das ist nicht der fall...bei dem zellerneuerungsprozess werden zwar alte zellen durch neue ersetzt, diese tragen aber die letzte information aus den alten mit und sind entsprechend belastet...also, rauchen ohne reue weil i.wann die lunge automatisch wieder neu wird ist blödsinn...

Der Körper regeneriert sich oft selbst, reichen die körpereigenen Abwehrkräfte, für all die Gifte nicht mehr aus, so kapituliert der Körper. Medikamente können den Körper nur bedingt unterstützen. Die Aussage stimmt teilweise, ist nicht total Unsinn.

Ja das reden sich Raucher sehr gerne ein, ist aber nicht so!

Was möchtest Du wissen?