rauche ich zu viel oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde es weniger werden lassen :) zu viel ist immer eine Ansichtssache... aber in die Abhängigkeit kann man schnell geraten. Wenn du selber das Gefühl hast, dass es zu viel ist, hast du deine Antwort eigentlich schon ^^
Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass Du in die Abhängigkeit rutschst, kann Dir leichter passieren,. als Dir lieb iost. Wenn Du mich fragst: Jede Zigarette ist eine zuviel. Schließlich und endlich: Solche Sachen wie aliphatische und aromatische Kohlenwasserstoffe, Phenole, Kohlenmonoxid und nicht zuletzt das NIkotin sind - maßvoll ausgedrückt - alles Andere als gesundheitsfördernd. Und auch für Deinen Geldbeutel ist das Rauchen nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BigQually
20.10.2016, 15:36

Nikotin schadet dem Körper nicht, es sind die ganzen anderen Stoffe. Du wirst von Nikotin pflastern auch nicht krank ;)

1

Nein ich bin zwar noch recht jung aber du rauchst nicht zu viel :) Viel rauchen bedeutet jeden Tag über 5 Zigaretten und bei dir ist das ja nicht der Fall. Trotzdem rate ich dir von Zigaretten ab denn irgendwann wird es zu viel glaub mir. Gute Besserung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar ist die Gefahr da, dass du abhängig wirst. Aber so finde ich es nicht viel was du rauchst. Das musst du ganz alleine für dich entschieden. Wenn du denkst es ist zu viel, dann rauche weniger. Wenn du aber denkst es ist okay, dann lasss es so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lustig, ich mache es genau so wie du. Ich rauche seit 4 Jahren und eine Schachtel reicht so 3-4 Wochen. Ich habe keinerlei gesundheitliche Einschränkungen, aber ab und zu habe ich halt einfach Lust drauf und ich rauche wirklich gerne. Momentan allerdings etwas weniger, weil ich in einer WG wohne und von denen niemand weiß, dass ich rauche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum rauchst du überhaupt, wenn du anscheinend jederzeit aufhören könntest? Viel ist das aber sicher nicht, einige rauchen am Tag eine Schachtel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AhsokaT
20.10.2016, 15:32

Ich kann auch jederzeit aufhören. Hoffe ich zumindest.

Ich sehe Rauchen als Genussmittel an und ich mag den Geschmack, es entspannt mich - kurzum, macht mich zufrieden.

Darum will ich halt auch nicht ganz aufhören. Und irgendwie hat es ja die letzten fünf Jahre geklappt, zu rauchen, ohne abhängig zu werden. Wenn ich auch ein, zwei Tage nicht rauche, habe ich nie das Gefühl, dass mir was fehlt. Ich habe nur Angst, dass es irgendwann doch eine Grenze gibt und ich in die Abhängigkeit rutsche. 

1

Naja so viel wie andere rauchst du jetzt nicht aber wenn du die ganzen Sommerferien darauf verzichten konntest dann versuch mal ganz zu verzichten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AhsokaT
20.10.2016, 15:34

Aber es macht mir auch spaß, tut mir gut, beruhigt mich, ich mag den Geschmack einfach ..

1
Kommentar von Nividia2
20.10.2016, 19:31

Denk auch dran wie schlecht es für dich ist. Ein Kaugummi schmeckt auch gut und ist nicht so schädlich wie ein Zigarette

0

Ich bin auch Gelegenheitsraucher, ich rauche bei jeder Gelegenheit...

Lass es lieber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?