Rauch im Blut erkennen bei blutabnahme?

2 Antworten

Nikotin wird bei einer Blutkontrolle nicht bestimmt. Ich weiß gar nicht, ob das überhaupt möglich ist. In einem Standardlabor geht das jedenfalls nicht.

Eine medizinische Blutuntersuchung wird ja nicht gemacht, um einen Täter zu überführen, sondern um eine Krankheit zu finden. Und Nikotin ist bei keiner Krankheit erhöht oder erniedrigt. Deswegen würde das Testergebnis überhaupt Konsequenz haben. Der Test würde nur Geld kosten. ;-)

Ihr stellt euch immer vor, dass man das Blut in eine Maschine steckt und die spuckt dann alle möglichen Ergebnisse aus. Das ist aber totaler Blödsinn.

In Wirklichkeit muss jeder einzelne Blutwert vom Arzt separat angefordert werden und von der Krankenkasse einzeln bezahlt werden. Einige dieser Parameter brauchen viele chemische Schritte, die teilweise in Handarbeit ausgeführt werden, bis sie bestimmt werden können. Manche Sachen werden sogar nur in wenigen Laboren in Deutschland überhaupt getestet. Da wird das Blut dann hingeschickt und die Auswertung dauert zwei Wochen. Das gilt natürlich nicht für die Standardsachen wie Leberwerte, Nierenwerte, kleines Blutbild und sowas.

Außerdem besteht Schweigepflicht. Wenn du älter als 15 bist, darf der Arzt ohne dein Einverständnis erstmal überhaupt nichts erzählen.

Und wenn ich 14 bin?

0
@blagurl73

Der Arzt macht seinen Job nicht, um dich in die Pfanne zu hauen. Erzähl ihm, dass du rauchst (wenn deine Eltern nicht dabei sind) und er wird dich über die Risiken aufklären. Deinen Eltern wird er nichts davon erzählen.

0

Die Ärzte unterliegen einer Schweigepflicht, sie werden deinen Eltern also nichts erzählen dürfen. Und ja, Nikotin lässt sich im Blut Nachweisen. Ich denke die Ärzte werden deswegen schon ein Gespräch mit dir suchen.

Kommentiere einfach wenn du noch was wissen willst.

Also meine Mutter raucht ja auch und könnte ich dann sagen das meine Mutter raucht und ich es ständig ab kriege?

0

Und Danke erstmal

0

Nein. Ob sich Nikotin im Blut bei passiv rauchen Nachweisen lässt weiß ich leider nicht, aber man erkennt sicher einen Unterschied ob man passiv oder aktiv raucht. Aber könntest du mir evtl. sagen wie lange du geraucht hast und wie lange deine letzte Zigarette her ist. Dann könnte ich dir mehr sagen.

0
@LisaWaldman

Nikotin wird im Blut nicht nachgewiesen. Wie kommst du auf den Quatsch?

1

Natürlich! Nikotin lässt sich zwar nicht sehr lange Nachweisen, ist aber möglich. Und dann gibt es da immer noch Cotinin, der Stoff der beim Abbau von Nikotin entsteht und der lässt sich auch nochmal länger Nachweisen.

0
@LisaWaldman

dann muss man aber gezielt danach suchen. Dieses wird bei einem normalen Blutbild nicht gemacht - da Privatleistung !

Allerdings anhand erhöhter Hämatokritwerte kann man darauf schließen, dass es sich um einen "Raucher" handelt.

0
@LisaWaldman

Aha. Und das wird bei dir im Standardlabor angeboten?

Also ich kenne das im Rahmen eines therapeutischen Drugmonitoring zur Compliancekontrolle bei CYP-Interaktion.

Testet man bei euch auch Kinderblut darauf?

0
@Maxxismo

@ maxxismo

Auch bei Kindern gehört das bei einem kleinen Blutbild zur Standartuntersuchung.

 

die Anzahl der Leukozyten,das Hämoglobin,der Hämatokritwert,die Anzahl der Erythrozyten,die Menge der Thrombozytenund die Werte MCH, MCV sowie MCHC.


 

0
@oppenriederhaus

@oppenriederhaus

Der Kommentar war nicht auf dich bezogen sondern auf Ebene I. Die tauchen nur nacheinander auf. Meine Antwort bezog sich auf das Cotinin.

Ich kenne die pädiatrischen Werte nicht so gut, aber ich würde mal davon ausgehen, dass bei einer 14-jährigen der Nikotinkonsum so gering ist, dass die Leukos und der Hb nicht auffällig verändert sind (sie raucht 3-5 Zigaretten pro Woche). Und selbst wenn, würde man die Antwort auf die Frage nach Tabakkonsum in Anwesenheit der Eltern immer im Raum stehen lassen und unter vier Augen nochmal vertraulich nachfragen, wenn einem was komisch vorkommt.

Ich kann diese Panikmache nicht leiden. Das Mädel soll entspannt zum Doc gehen. Es wird überhaupt nix passieren, so wie du es auch sagst.

1

Ich habe knapp ein halbes Jahr oder bisschen mehr geraucht aber halt nicht jeden Tag nur dann wenn mir danach war so 3-5 in der Woche..meine letzte Zigarette war 1-2 Wochen her

0

Wird bei einer normalen Blutabnahme der THC gehalt angezeigt?

Also ich habe am Freitag einen Joint (1 g) geraucht.

Aber ich habe am Dienstag eine normale Blutabnahme.

Dort wird halt bei mir geguckt wie hoch meine Schilddrüsen werte sind.

Das wird alle 2-3 Monate bei mir gemacht.

Die Frage ist wenn die jetzt mir Blut abnehmen werden die sehen das ich Gras geraucht habe?

Haben die Ärzte auch eine Schweigepflicht wenn man unter 18 ist?

...zur Frage

Kann man bei einer blutabnahme sehen ob man schwanger ist?

Wenn Blut abgenommen wurde & dannach dann das ergebnis ist können die ärzte sehen das man schwanger ist ?

...zur Frage

Kann man vom Blut erkennen ob man raucher ist?

Also mir wird Blut abgenommen und ich will nicht das der Arzt merkt das ich rauche..sieht man das?

...zur Frage

Nikotin im blut bei abnahme wegen eines allergischen anfalls?

Ich hatte eine Zigarette geraucht und hatte ca 12 Stunden später eine Blutabnahme wegen einem allergischen anfall. Kann man das Nikotin im blut sehen?

...zur Frage

Hallo Leute, Blutabnehmen rauchen erkennen?

Hallo Leute, mir wurde vor 5 Monaten ungefähr Blut abgenommen, es wurde gesagt, dass alles okay ist. Obwohl ich da schon geraucht aber nicht gekifft habe. Jetzt tu ich beides. Wird mir noch mal Blut abgenommen? Wird das dann erkannt?

...zur Frage

Nach Blutabnahme ins Schwimmbad?

Heute morgen wurde mir am Arm Blut abgenommen zur Kontrolle von Werten. Kann ich jetzt ins Schwimmbad gehen ohne dass sich da was entzündet etc.?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?