Raubschneken und Posthornschnecken?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

Raubschnecken und Posthornschnecken klappt nicht, die Raubschneckeb werden diese in kürzester Zeit verspeisen!

Als futterschnecken kannst du die Posthörner aber gut nehmen! Dies würde ich auch empfehlen, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass Raubschnecken nur in Ausnahmefällen an "Kunstfutter" gehen!

Beachte aber bitte, dass dein Schnecken befall nicht einfach so aufgetreten ist!
Wenn man zu viel Füttert vermehren sich die Schnecken wie blöd, daher denke ich, dass du zu viel Fütterst!
Das heißt natürlich, dass sich deine Raubschnecken bei zu viel Fütterung ebenfalls explosionsartig vermehren!

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raupidu
29.08.2016, 18:04

Der Schnecjenplage War vor einem Jahr, jetzt sind längst alle weg. Schade mit Posthornschnecken; (

0
Kommentar von super2016
29.08.2016, 18:11

Du könntest doch ein kleines Nano Aquarium betreiben (geht auch Techniklos) und in diesem die Posthörner halten. Ab und zu kannst du dann ein paar Posthörner in dein Becken mit den Raubschnecken setzen, welche dann als Futter dienen!

0
Kommentar von Raupidu
29.08.2016, 18:25

Joa, stimmt

0

Hallo,

keine gute Idee, denn auch diese Schnecken sind potentielles Futter für die A. helena

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raupidu
29.08.2016, 18:07

Okay, danke.Schade ; (

0
Kommentar von Raupidu
29.08.2016, 18:26

Okay, danke. Vielleicht dann 2 Zebrarennschnecken?Die Posthörner können in mein zweites Becken; )

0

Was möchtest Du wissen?