Rattenterrarium einrichten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, in der Regel hält man Ratten im Gehege, was auch eine entsprechende Höhe hat, sie wollen ja klettern, da nimmt man eher Höhen zwischen 1,50 und 1,80m. Mit ein Wüstenterrarium können die eher weniger Anfangen, zum Vergleich ich halte mein Goldhamster fast auf der gleichen Größe. 

Würde empfehlen auf das Nagarium eine Gitterkonstruktion zu bauen so das ihr nochmal höher kommt und innen drin es dann auch Rattengerecht einrichten könnt. Das es etwas so aussieht wie ein Echsenterrarium bekommt man mit getrocknetes Moos, Pflanzen vorm (!!) Nagarium und einer Rückwand hin, wenn ihr hinten ne Scheibe habt, so kann man da leicht eine Folie fixieren von aussen oder für innen habe ich mir Korkplatten geholt und mit Bastlerglas im Becken gesichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimi123901
13.12.2015, 08:52

Ist marke Eigenbau. Dort sind große Lüftungsgitter eingebaut.:) danke gute Idee

0

Das, was man im allgemeinen unter "Terrarium" versteht, ist für Ratten nicht geeignet da die Belüftung absolut nicht ausreicht, außerdem ist eine Höhe von nur 70cm viel zu niedrig. Damit die Tiere sich wohlfühlen, sollte das Gehege mindestens doppelt so hoch sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ratten (Rattus) sind eine Gattung der Unterfamilie Altweltmäuse (Murinae). Die Gattung umfasst 65 sehr unterschiedliche Arten.

Um Empfehlungen für eine artgerechte Haltung abgeben zu können, müsste man wissen, welche der 65 Arten Sie halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimi123901
12.12.2015, 08:31

Farbratten:)

0
Kommentar von Mimi123901
12.12.2015, 08:39

....beantwortet definitiv nicht meine frage. 

0

Was möchtest Du wissen?