Rattengift nun auch in mir?

8 Antworten

Ich denke der Hund hat ein größeres Problem als du! Geh unbedingt mit Ihr zum Tierarzt! Was die Übertragung zu dir angehet, denke ich nicht, dass es irgendwelche negativen Auswirkungen gibt. du hast ja den Speichel nicht getrunken;-) Wenn du dich irgendwie unwohl fühlst konsultier einen Arztoder ruf die Giftnotrufzentrale an! LG Franzi

ich war beim tierarzt mit ihnen.haben alle drei ne spritze bekommen.und die anderen beiden-hat sich beim arzt rausgestellt-haben nichts davon gefressen.aber die hündin,bei der es auch sichtbar war im maul - da hat der tierarzt gesagt mehr als die beiden spritzen können wir nicht tun, wir können nun nur noch hoffen,das sie das übersteht.denn der tierarzt meint das es nicht sicher ist das sie es schafft. ich war die ganze zeit nicht dafür,das rattengift auszulegen,aber nein,er wollte ja nicht auf mich hören.

Das glaube ich nicht. Das war ja nur ganz wenig was du abbekommen hast. Du hast es sicher auch lgeich wieder ausgespuckt. Das meiste hat dein Hund abbekommen. Frag aber mal beim Arzt nach. Aber mit deinen Hunden solltest du sofort zum Tierarzt.

Was möchtest Du wissen?