Ratten schniefen...

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, so wie das klingt, werden deine Ratten eine Atemwegsinfektion haben, was bei Ratten extrem häufig ist. Quietschen, Knattern, Niesen, Gurren usw. deuten auf verschleimte Atemwege hin. Da kann leider nur der Tierarzt helfen. Er wird die Ratten genau untersuchen und ggf. ein Antibiotikum verschreiben.

Nikymaus22 28.01.2013, 20:58

also, sie haben jetzt aufgehört zu gurren und so... sie niesen nur noch ab und zu mal, so als ob ihnen mal das näschen juckt oder so... aber sonst ists jetzt besser. Und zum Tierarzt wollt ich jetzt nicht gehen, weil ich die kleinen ja jetzt erst bekommen hab, und noch eine reise ins menschenland wär bestimmt nicht so gut gewesen. Stress und so...

0
shiverich 29.01.2013, 15:13
@Nikymaus22

Klar, wenn es nicht sein muss, kann man ihnen das ja ersparen. Ich empfehle dir aber, wenn es schlimmer wird doch zum Tierarzt zu gehen. Wenn die Ratten was mit den Atemwegen haben, sind das meistens Mykoplasmen, und die gehen leider nicht von selber wieder weg. Je schneller man da handelt, desto besser stehen die Chancen. Und ich empfehle dir, schon jetzt eine Transportbox (oder wie ich einen Mini-Mäusekäfig) zu besorgen und schön ausgepolstert und mit einem Häuschen drin und evtl. etwas Futter in den Auslauf zu stellen. Dann können sie sich schon mal dran gewöhnen, und wenn du dann wirklich mal zum Tierarzt musst, ist es für die Kleinen weniger stressig, wenn sie die Box schon kennen.

0

Was möchtest Du wissen?