Ratten Informationsseite?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo:)

Rat nose haben dir hier ja bereits die anderen verlinkt. Dies ist ebenfalls eine gute Infoseite über Ratten: http://ratteninfos.de/

Was willst du denn genau über Ratten wissen?

Hier mal ein paar allgemeine Sachen:

- Ratten sind Rudeltiere und müssen mindestens zu dritt gehalten werden.Sie werden 2-3 Jahre alt und sind sehr intelligent

- Die Mindestmaße für ein Käfig für 3 Ratten sind 90x50x100 (LxBxH). Aber umso größer, umso besser. Der Käfig muss mindestens einmal in der Woche sauber gemacht werden und sollte mindestens 2 Volletagen haben. Als Käfige eignen sich keine Terrarien und Aquarien.

- Ratten beanspruchen sehr viel Zeit und machen viel Arbeit. Sie brauchen täglich mehrere Stunden Auslauf und wollen beschäftigt werden. 

- Du solltest dir die Ratten aus der Rattenhilfe, dem Tierheim oder von einem Liebhaberzüchter holen. Nicht aus einer Zoohandlung!

Ich habe selbst 4 Ratten und kann nur sagen, dass diese Tiere wirklich toll sind. Allerdings sind sie einfach nicht für jeden geeignet. Daher solltest du dich sehr genau über sie informieren. Oft landen Ratten im Tierheim, weil die Arbeit und der benötigte Platz einfach unterschätzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DunkelElfe3344
07.03.2017, 18:56
Du solltest dir die Ratten aus der Rattenhilfe, dem Tierheim oder von einem Liebhaberzüchter holen. Nicht aus einer Zoohandlung!

kann ich nur bestätigen!!! 

1

Hallo,

ich finde es toll, dass du dich informierst.

RatNose (http://www.rat-nose.de/home.htm) ist zum Beispiel super oder die Seite www.diebrain.de. Auf den beiden Seiten findest du auch noch Links zu weiteren Seiten, wenn dir die Infos da nicht reichen. Mit den beiden Seiten habe ich jedenfalls mein erstes "Rattenwissen" angelesen und finde beiden Seiten einfach nur toll.

Wenn du dann tatsächlich Ratten halten darfst, würde ich mir schon ein Buch kaufen, damit man, gerade um Krankheitssymptome nachzuschlagen, noch ein Buch bereitliegen hat. Ich habe mir damals das hier gekauft https://www.amazon.de/Meine-Ratten-Brigitte-Rauth-Widmann/dp/3440080501

Gerade bei Ratten gibt es meiner Meinung nach viel zu wenig gute Bücher, deshalb ist es schwerig, als Anfänger ein Buch auszuwählen. Mit den von mir genannten Seiten müsstest du schon weit kommen; vielleicht gibt es inzwischen auch bessere Bücher, das Buch "Meine Ratten" ist aber auch ziemlich gut.

Und um dir noch kurze Infos auf einem Blick zu geben:

- Ratten brauchen mehr Platz, als man denkt. Je größer der Käfig, desto besser

- zusätzlich zum Käfig sollten noch 2-5 Stunden beaufsichtigter Auslauf im Zimmer gegeben sein

- den Käfig sauber zu machen, ist eine Haufen Arbeit :D Ich habe Meerschweinchen und Kaninchen, und obwohl die Kaninchen draußen leben und nur die Schutzhütten sauber gemacht werden, ist es eine Arbeit, die nicht unterschätzt werden sollte

- Ratten werden leider nur drei bis fünf Jahre alt, manche sogar nicht mal so alt. Da muss man sich schon überlegen, ob man sich so bald schon von den Tieren verabschieden will...

- auf keinen Fall solltest du Ratten aus dem Zooladen kaufen, warum das so ist, schaust du am besten auf ratnose.de, da gibt es einen ziemlich guten Artikel darüber

- Ratten hält man immer in mehrstöckigen Käfigen, damit sie auch klettern können. Mindestens 3 Etagen sollte es geben. Die Grundfläche muss aber dennoch groß sein (für eine kleine Truppe mindestens 100x60 cm plus Etagen)

Ich selber habe keine Ratten, hätte mir aber beinahe welche geholt. Ich habe mich dann doch dagegen entschieden, weil es mir zu viel Stress gewesen wäre, meinen Kater rund um die Uhr vom Rattenzimmer fern zu halten.

Ich will aber noch sagen, dass ich nicht weiß, ob ich Ratten (wenn es anders möglich ist) in einem 100x60 cm Käfig halten wollen würde. Ich möchte jetzt nicht sagen, dass so ein Käfig nicht artgerecht sei, aber wäre es nicht viel schöner für die Ratten sich rund um die Uhr in einem Gehege von beispielsweise 300x100 cm (plus Etagen) aufhalten könnten? 3 Stunden Auslauf sind nicht viel, wenn man die restlichen 21 Stunden des Tages im Käfig sitzt. Außerdem frage ich mich, wie das im Urlaub mit dem Auslauf geregelt ist, ich wüsste niemanden, der Lust hätte, drei Stunden Ratten zu beaufsichtigen. Ist nur meine Meinung, natürlich fühlen sie sich auch in einem etwas kleinerem Käfig wohl, aber ich würde glaub ich wirklich über ein großes Gehege nachdenken. Der Nachteil bei einem großen Gehege/Käfig ist natürlich aber auch, dass es zeitaufwendig zu bauen ist, viel Platz wegnimmt und es eine Menge Arbeit ist, es sauber zu halten.

Viel Gerede, kurzer Sinn: Schau mal auf den Seiten und rede dann mit deiner Mutter über eine zukünftige Rattenhaltung

Viel Spaß beim Einlesen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neununddrei
05.03.2017, 14:57

Ratten werden bis zu 5 Jahren? Nie im Leben! Leider sind sie noch sehr tumorös und werden selten über 3

2

Kauf dir trz ein Buch ;)

Etwas zu Hand zu haben, was immer da ist, ein Buch ist wirklich sehr zu empfehle!!

Ich bin seit längerem Mitglied im Rattenforum Ratteneck , melde dich doch da an;3 ist kostenlos und man wird super von vielen anderen rattenhaltern beraten, es gibt auch extra Theads zum Thema Gesundheit, Ernährung, Käfig & Auslauf, allgemein... 

Lohnt sich ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ratteneck.eu super Forum zum querlesen und informieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DunkelElfe3344
07.03.2017, 18:55

Da bin ich auch- echt super 

0

Was möchtest Du wissen?