Ratten haben meinen Hasen das Futter geklaut und sind in seinen Stall?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

also ich bin mir nicht sicher wie gängig die Übertragung von Tollwut durch Ratten auf Kaninchen ist, aber es ist sicherlich sinnvoll das Nin mal vom Tierarzt durchchecken zu lassen, am besten alle anderen auch. Aggression kann verschiedene Gründe haben, zB auch Schmerzen. Daher würde ich am ersten mal alles gesundheitliche abklären lassen.

Und dann müsst ihr dringend das Gehege bzw. Stall absichern. zB mit Kleintierdraht bzw. Volierendraht (der 4 eckige, punktgeschweißt, max. 2cm Abstand), notfall auch in die Erde eingelassen. Alternativ gehen auch Steinplatten o.ä. Falls die sich durch die Erde reinbuddeln, müsst ihr schlimmstenfalls die Erde ausheben, im Boden Platten oder Draht verlegen und wieder auffüllen. Wo Ratten durchpassen, könnte auch ein Marder durchpassen und das kann leider auch tödlich enden.

Außerdem solltest du alles an Futter vermeiden was Ratten noch mehr anlockt. Auch wenn du es nicht hören willst, Brot ist auch trocken ungesund. Besser sind Äste von geeigneten Bäumen wie zB Apfelbaum. Vermeide außerdem Trockenfutter (falls du das überhaupt gibst) und lasse Frischfutter nur maximal bis zur nächsten Fütterung liegen, lasse nichts vergammeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

baue ein artgerechtes gehege, statt rattenfallen aufzustellen. brot gehört übrigens nicht auf den speiseplan von kaninchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nils040501
31.05.2016, 23:04

Wenn du meinen Text gelesen hast dann wüsstest du auch das die ratTendenz 1. Ein Loch in den sTalmud geklammert haben und zweitens ist das Brot getrocknet und ist gut fürso knabbern und außerdem War das nicht meine frage ???!?!?!?

0
Kommentar von fuzznose
01.06.2016, 00:08

komm mal runter, man will dir hier nur helfen und @Viowow hat da mehr als recht bei seiner Antwort.

3
Kommentar von Viowow
01.06.2016, 12:15

artgerecht bedeutet: ein und ausbruchsicher. und das ist deins nicht. sonst hätten die ratten da ja kein loch reinbekommen. und nein, brot ist nicht gut zum knabbern. es wetzt die zahne nicht ab, das tut nur artgerechtes, faseriges futter: heu, wiese, zweige, kräuter....

2
Kommentar von Viowow
01.06.2016, 12:16

tollwut ist übrigens seit langem nicht mehr aufgetreten.

2

Soviel wie ich weiß, werden Tiere mit Tollwut ganz zutraulich und nicht aggressiv zu Menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nils040501
31.05.2016, 22:14

Komisch

0

Hi 

Also Brot gehört erstmal nicht auf den speiseplan von Kaninchen. 

Du kannst doch auch einfach die wand deines Geheges so sichern das die Ratten nicht reinkommen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von undwasjetzt
01.06.2016, 22:17

H,

Kaninchengehege müssen von allen Seiten gesichert werden, nicht nur "die Wand". Dann können keine Feinde mehr rein und die Kaninchen nicht ausbüchsen.

0

Was möchtest Du wissen?