Ratte Spidi frisst nichts mehr und kann nicht richtig laufen!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also meine alten Ratten die waren auch mal so... ich kann dir jetzt ehrlich gesagt garnicht mehr sagen was das genau war aber die sind auch hinten ganz verformt gewesen und das kam auch nicht schleichend sondern war auch von jetzt auf gleich und zwar alle 3!!!! Krankheitsanzeichen waren die selben ich glaub das war irgendwas am Rücken, ne Entzündung oder Bakterien ich weiß es nicht mehr genau! Meine Ratten haben ne Spritze bekommen und ich glaub noch irgendetwas (aber wie gesagt ist schon lang her) :((( Die Tierärztin wusste nicht ob sies schaffen würden, bei einer die am schwächsten war hat sie sogar gesagt das es ehrlich gesagt für sie total schlecht aussieht und meinte auch das sies wahrscheinlich nicht schaffen wird!

Aber meine habens alle überlebt :)))) Also ich denk dann mal wenn du früh genug hingegangen bist und nen fähgen tierarzt hast dann schafft die kleine das!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Nadine, es tut mir von Herzen leid dass Spidi es nicht geschafft hat. Ich bin sicher jetzt wo sie keine Schmerzen mehr hat ist sie glücklich und spielt im Käsehimmel mit den anderen Ratten-Engeln. Lieben mitfühlenden Gruss, Hessin1972

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, war 2009 bei meinem Max genauso.... er bekam auch Metacam (Schmerzmittel) und Baytrill (Antibiotika) es stellte sich heraus das er einen Tumor im Bauch hatte, er starb nach 4 Wochen :-( Lass überprüfen ob er einen Tumor hat, wenn der früh erkannt wird, also noch klein ist hat deine Ratte eine Chance es mit einer OP zu schaffen. Wünsche viel Glück..... Liebe Grüße, Hessin1972

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, verdünnter Babybrei bietet sich an, das fressen oft auch alte/kranke Ratten, die ansonsten nichts mehr anrühren, und er ist hoch kalorisch und leicht verdaulich. Am liebsten mögen sie Griesbrei (der in Flocken und zum Selbstanrühren). Zusätzlich das Schmerzmittel und evtl. Vitamintropfen einrühren (Vit. nur, wenn sie die nicht verabscheut). Wenn deine Ratte nur "hinten" so schlaff ist, deutet das evtl. auf Wirbelsäulenprobleme hin (z.B. Tumor, der auf das Rückenmark drückt und so Lähmungen verursacht). Es kann aber alles mögliche sein! Du musst damit rechnen, dass du nicht rausfindest, was sie genau hat, und dass sich ihr Zustand weiter verschlechtert. Am besten setzt du dich schon mit dem Gedanken auseinander, dass du sie evtl. einschläfern lassen musst, so traurig das ist... Liebe Grüße, und alles Gute!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mmmmhm, sie ist ja erst 1 jahr alt, also noch ein teeny! ne lämung kann man ausschließen, da sie die beinchen ja noch bewegen kann!dass sie was falsches gefressen hat hab ich nicht beobachtet un die ärztin meinte ja sie hätte garnichts im bauch!einen tumor kann ich mir auch nicht vorstellen, da die verformung von heute auf morgen aufgetreten ist! das mit der muskelschwäche, was die tierärztin sagte klingt schon plausibel, allerdings kenne ich die ursache dafür nicht! hab an ne infektion gedacht oder so?was bakterielles vielleicht! gibts da was, wozu die symptome passen? kennt sich da jemand aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey leute, ich danke euch vielmals für eure schnellen antworten! hier ist man wenigstens nicht alleine mit seinen problemen!eure tipps waren auch wirklich hilfreich, mein kleiner schatz hat es aber leider nicht mehr geschafft! sie ist heute eine halbe stunde vor dem tierarzttermin in meinen armen gestorben!!! ich habe sie trotzdem untersuchen lassen aber es konnte nichts festgestellt werden! ich habe meinen kleinen engel auf einem spazierweg unter einer engelsstatue begraben, auf dem stein steht:" NIMM PLATZ UND LASS DIR FLÜGEL WACHSEN" das schien mir der beste ort!!! RUHE IN FRIEDEN MEIN KLEINER ENGEL, WIR WERDEN DICH VERMISSEN!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein, daß sie Krebs hat, wenn ihr hinterer Körper so verformt ist. Sie hat Schmerzen und da wäre es das beste, wenn sie erlöst wird. Ich glaube dir, das du an dem Tierchen hängst, aber leiden lassen willst du es sicher auch nicht. Aber vielleicht ist es auch nicht ganz so schlimm und das Antibiotika und das Aufbaufutter hilft. Am besten ist, wenn du sie erstmal in Ruhe lässt, damit sie sich ausruhen kann. Ich drücke dir trotzdem die Daumen, das Spidi wieder gesund wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vieleicht hat sie was falsches gegessen .. hat sie irgendwas erwischt wo du nicht mit bekommen hast ??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist sie denn? kann es sein das es am alter liegt? Du weißt das sie nicht alt (2-3 jahren) werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Chuque 18.05.2010, 10:00

ob sie alt oder nicht alt werden hängt immer ab woher sie stammen :) Meine Schwester hatte mal eine Ratte mit 3 bekommen (eigentlich nur das sie nicht mehr beim Tierschutz bleiben muss und ein gutes zu Hause für die restlichen (voraussichtlich wochen) ihres lebens hat ^^ kurz bevor die Ratte 6 Jahre alt gewurden ist wurde sie dann eingeschläfert. Sie sah zwar total widerlich aus aber hat ganz normal gefressen und is rumgekrabbelt wie ne junge ratte! :D

0

hab dir einen langen text geschrieben, aber das system läßt das senden nicht zu. möchte dir gerne aber helfen. bitte schreibe mich schnell privat an, dann gebe ich dir tipps. verstehe nicht, warum das system meinen text nicht zuläßt! tabaelli@web.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?