Ratte plustert sich auf?!

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie lange hast du sie schon? Ich glaube nicht, dass sie krank ist - sie fühlt sich einfach nur noch nicht sicher. Aufplustern bedeutet ja gewöhnlich, dass ein Tier sich größer macht, um Angreifer schon im Vorfeld abzuschrecken. (Außer, es ist wirklich kalt oder es gehört zu einem Balzritual, wie bei Vögeln.)

Warum sie sich nicht sicher fühlt, ist eine andere Sache... lass sie ruhig rumlaufen, wenn sie nicht auf der Schulter bleiben will und zwing sie zu nichts. Sie wird schon wieder runterkommen. Vll steht der Käfig an einer unruhigen Stelle, so dass sie sich immer gestört fühlen könnte von Lärm, Licht oder Zugluft? Da reagieren manche Tiere empfindlicher als andere.

Zudem braucht sie viel mehr Auslauf und Möglichkeiten, sich auszutoben und zu verstecken. Es sind Ratten, keine fettleibigen Schoßhündchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um erstmal auf den Vorwurf einzugehen wieso sie nicht mehr auslauf bekommt und in anderen Räumen etc. Das ist derzeit einfach nicht machbar. Kein anderer Raum ist wirklich Ratten sicher und da bleibt eben nur noch der Flur. Und das geht ja dann auch nur wenn niemand ständig durch läuft. Werde eh bald umziehen und dann sieht das komplett anders aus :)

Ok, das ihr kalt sein könnte, daran habe ich bisher noch gar nicht gedacht. Das könnte gut möglich sein. Sie steht zwar nicht im Durchzug, aber ab und zu muss ich ja auch mal das Zimmer lüften. Dann sollte ich sie eventuell lieber mal rausstellen.

Ich habe die 2 Ratten seit 3 Monaten. Anfangs waren sie immer sehr ungeduldig wenn die mal kurz auf meiner Schulter bleiben sollten. Jetzt möchte eben nur die eine ständig runter. Die andere bleibt brav da und will gar net nach unten. Das aufplustern ist erst seit ca 2 Wochen. Direktes Licht hat sie auch nicht, da eine Glühbirne bei mir kaputt ist und ich zu faul war die auszuwechseln^^ Also wird nicht direkt angestrahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chevelchen
05.10.2010, 06:03

Mas sollte ERST für gute Haltungs-Bedingungen sorgen und sich DANN Tiere zulegen!

0

Erstmal - du meinst allen Ernstes, daß alle 2 Tage EINE Stunde genug Auslauf ist??? Das ist doch wohl ein schlechter Witz. Meine Ratten haben JEDEN Abend bis nachts mindestens 8 Stunden Freilauf. Und das nicht nur im langweiligen Flur. Sie turnen in Regalen, bauen sich dort Nester, bekommen dafür Material, basteln sich Höhlen usw. Dann wird auch keine Ratte aggressiv oder verhaltensgestört. Jetzt ist dir hoffentlich klar, was deiner armen Ratte fehlt!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eindeutiges !Kampfverhalten". Sie ist anscheinend noch sehr gestresst und achtet bewusst schlecht auf ihre Umwelt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie ist agressiv, will dich bedrohen. Deswegen plustert sie sich auf.

Hast du die beiden schon immer zusammen? Wenn nicht hast du richtig integriert? Ist sie sonst okay? Hast du den Tierarzt.

Auf der Schulter rumtragen finden die Tiere doof. Sollte eine Rattz da sitzten bleiben dann höchstens aus Ansgt!

Mehr Auslauf sollten die Tiere bekommen, aber das ist nicht der Grund für das Verhalten.

Irgendwas scheinst du zu tun, oder nicht zu tun das sie dir gegenüber agressiv sit - was das ist musst du jetzt wissen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

außerdem könnte es ihr einfach kalt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?