Ratte männlich oder weiblich

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

 Männchen:

  • ...gelten im allgemeinen als ruhiger und schmusiger
     
  • ...können beim Auslauf mitunter recht faul sein
  •  
  • Weibchen:
  •  
  •  ...gelten als quirliger, unternehmunslustiger, auslauf- und kletterfreudiger als Böckchen, werden dafür aber auch oft nicht ganz so schmusig
     
  • ...können unter Umständen als Überraschungspaket ins Haus kommen, also trächtig sein (mit bis zu 15 Babys)
     
  • Meistens sind weibliche Ratten aktiver, während männliche Ratten eher ruhiger sind. Das ist aber bei jedem Tier unterschiedlich. Die Männchen könnten mehr riechen als die Weibchen, das ist aber ein minimaler unterschied. Von daher ist es eigentlich egal, für welches Geschlecht du dich entscheidest. Kauf dir am besten zwei Ratten, Ratten sind sehr soziale Tiere (Rudeltiere) und brauchen einen "Spiel-Partner", auch wenn du dich ausreichend um eine Ratte kümmerst, sie sind ja auch nachtaktiv. Und während du in der Schule (auf der Arbeit) bist, können sie sich miteinander beschäftigen.   Vielleicht sogar mehr als zwei?   Viel Erfolg :-) 

    Männliche sind ruhiger und etwas langsamer als Weibchen.

    Weibliche paaren sich gerne in der Tierhandlung und liefern dir dann 10 junge (Ich spreche aus Erfahrung, also Vorsicht!)

    Was möchtest Du wissen?