Ratte hat verletztes oder entzündetes Auge

Bild des Auges  - (Augen, Verletzung, Entzündung)

1 Antwort

Hi du,

das sieht nach einer schweren Hornhautverletzung für mich aus (ohne Gewähr!), bitte warte damit nicht lange ab, das ist massiv schmerzhaft! Allerspätestens morgen solltest du bei einem Tierarzt sein. Wenn die Hornhaut komplett durch ist, kann es sonst u.U. sein, dass das Auge raus muss oder sich eine Entzündung bis ins Gehirn vorarbeitet.

Woher kommt das? Machtkämpfe?

0
@Sophia1993

Kann sein, muss aber nicht. Das kann beim Rangeln, beim Putzen aber auch beim Rumtoben passieren (z.B. falls du Heu oder Äste im Käfig hast, selbst ne Ecke vom Häuschen reicht da u.U. aus), aber wie gesagt, Diagnosen auf mehrere 100km Entfernung sind nicht wirklich aussagekräftig, daher schnell zum Profi!

0

Entzündetes Auge bei meinem Kaninchen

Mein Kaninchen hat seit längerer Zeit einseitig ein entzündetes Auge, ich war auch schon beim Tierarzt. Der hat alles abgecheckt, die Zähne sind super und ein Fremdkörper ist auch nicht im Auge. Er meinte das Kaninchrn hätte einen Zug bekommen, was für mich allerdings komisch ist da der Hase in einem geschlossenen Raum lebt. Er hat mir auch eine Creme gegeben die ich ihm nun ins Auge mache.. allerdings bessert sich überhaupt nichts.. hatte jemand schon einmal sowas? Wie lange dauert so eine Entzündung oder kann es doch etwas anderes sein? Danke im Voraus!:)

...zur Frage

Es Geht um Ratten

Mein Nachbar hat einen offenen Komposthaufen im Garten dierekt an unseren Grenzzaun.dadurch hat er die Ratten und auch Wildtiere,wie Waschbär ,Fuchs angezogen ich hatte all die Jahre keine probleme mit Ratten .aber jetzt um so mehr sie haben meine Hühnerställe unterwühlt gehen am Tag ans Hühnerfutter und mein Ganther hat durch eine Ratte die an sein Futter wollte ein Auge verloren er hat sie gepackt und sie hat ihn genau ins auge gebissen,der tierarzt konnte das Auge leider nicht mehr retten meine Frage. Was kann ich tun damit ich die Ratten loswerde Gift kommt nicht in Frage ,wegen meiner Tiere Hühner ,Enten,weil Ratten verschleppen die Köder auch sind das sehr große Ratten und sehr dreißt

...zur Frage

Wundes Auge

Hallo zusammen,

ich beobachte schon seit längerem, dass meine Ratte ein wundes rotes Auge hat. War auch beim Tierarzt,er hat mir Antibiotika mit gegeben und wenn das nicht helfen soll dann könne er auch nichts machen. Ebenso kratzt sie sich ständig und markiert überall wo sie geht und steht. War wegen dem auch schon beim TA, aber er meinte, dass sie einfach inkontinent wäre. Gibt's sowas bei Ratten? Hat jemand Erfahrung damit und kann mir vielleicht sagen was ich denn mit ihr jetzt machen soll?

Vielen Dank schonmal im Vorraus. Bilder von ihrem Auge seht ihr im Anhang.

Julia

...zur Frage

Ratte Kopf/ Hals geplatzt?

Heute morgen bin ich wie immer zum Käfig gegangen und habe meine Ratten gesucht. Dabei habe ich eine meiner Ratten tot unter ihrem Korb liegend gefunden. Ihr Kopf und Halsbereich war aufgeplatzt, sodass man ihre Wirbelsäule sehen konnte. Bitte um Hilfe, was könnte sie gehabt haben? Mir ist vorher nichts aufgefallen.

...zur Frage

Verletztes Wildkaninchen gefunden! Was tun?!?!?

Hallo, ich habe eben ein verletztes Wildkaninchen gefunden, auf dem einen Auge sieht es aus als wäre da Blut und er hat seine Augen die ganze Zeit geschlossen. Seine Nase sieht gebrochen aus und blutet!!! Er scheint durch den Mund zu atmen und man kann so nah an ihn gehen, er rennt nicht weg bzw. kann nicht wegrennen. Seine Ohren hat er nach hinten gelegt. Jeder geht an ihm vorbei und ich weiß nicht 1. wen ich anrufen soll, Polizei, Feuerwehr, Tierschutz?? 2. Was ich dann da genau sagen soll?

...zur Frage

Ratte hat rote Kruste am Auge?

Hey! Ich hab seit Anfang Januar Ratten. Bisher ging es ihnen immer gut, jedoch ist mir vor Kurzem aufgefallen, dass einer von ihnen am rechten Auge eine rote Kruste hat. Dass eine rote Flüssigkeit dort sein kann, wusste ich ja, aber theoretisch gesehen müsste er sie dann ja weg putzen. Sein anderes Auge und die Nase sind total sauber, und das verschmutzte Auge blickt auch wach und neugierig wie immer. Auch verhält er sich normal, aber das muss ja nichts bedeuten. Die anderen Ratten haben übrigens nichts Rotes im Gesicht. Glaubt ihr, ich muss zum Tierarzt? Würde ich nur machen, wenn ihr meint, dass das etwas Schlimmes bedeuten kann, denn ich hab zwar extra Geld für die Kleinen zurück gelegt, aber auch nicht so viel, dass ich jetzt andauernd zum Tierarzt gehen würde, wenn doch eigentlich nichts ist. Aber ich will natürlich auch nicht geizig sein....Habe nur Sorge, dass sich meine Eltern ein wenig veräppelt vorkommen, wenn sie mitbekommen, dass ich andauernd mein Geld für nichts raus schmeiße. Dann geben sie natürlich auch nicht extra was für die Ratten dazu.

PS: Hab auch ein Bild angehangen, hoffe, man kann es erkennen. Ist jetzt nicht viel von der Kruste da, aber eben etwas, das mir natürlich auch Sorge bereitet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?