Ratte hat Lungenentzündung, zusätzliche Maßnahmen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

meine ratte hatte im november auch mit den atemwegen zu tun. gab auch antibiothika und cortison und vitamin b. hunger und durst hatte sie auch nicht. warscheinlich tat ihr das schlucken weh. mit dem fressen und trinken wurde es bei ihr erst imme rweniger und es dauerte sicher 5 tage bis sie endlich wieder etwas gurke frass. da hilft nur regelmässig weiche oder flüssige sachen reglmässig anbieten und freuen, wenn sie auch nur mal kurz leckt. sally hat in der zeit ordentlcih abgenohmen, aber da sie regelmässig gewogen wurde hatten wir das im griff.

übrigens mit rotlicht sollte man vorsichtig sein, da die augen der ratten rotlicht nicht filtern könne und die augen davon geschädigt werden können. habe ich bei ratside.de und diebrain gelesen.

ich dneke es ist schon sehr gut, das du deine ratte regelmässig fütterst.

vielelicht kannst du in den genannten foren etwas finden.

übrigens meien ratte hat es chronisch, momentan hat sie wieder husten, da werde ich mehr erfahrung sammeln

Hey Larry, leider mussten wir Franky einschläfern lassen. Es stellte sich heraus, dass es eine Lungenembolie war, ausgelöst durch einen angeborenen Herzfehler. Also leider keine behandelbare Infektion. Er hatte ein kurzes, aber sehr schönes Leben.

0
@mopstoni

oh, das tut mir leid.

meiner ratte geht es momentan wieder gut, aber man muss sie im auge behalten. momentan bekommt sie vorbeugend etwas ins wasser für die bronchen.

ist halt schwierig rauszufinden, was den kleinen genau fehlt, aber schön, wenn ihr eine schöne zeit hattet.

auch wenn man immer weiss, sie leben nicht so lang, hängt man an den ratten.

ich hoffe du und die anderen rudel kommen darüber weg

0

das machst du schon alles gut .- es braucht eine Zeit . eine Lungenentzündung ist so rasch nicht auskuriert. ich weiß ja nicht , was du deinem Kleinen gibst . ich würde ihm leckere Nüsse als Leckerli mal anbieten .. frisch geknackte Wal/haselnüsse und frisches Obst wegen der Vitamine ! achte darauf , dass er viel trinkt ! gute Besserung für deinen Süßen !

Krankheit in der Probezeit Kündigung möglich?

Hallo Leute,

ich wollte mal Fragen da ich Letzte Woche Montag & Dienstag Krank Geschrieben war wegen ein Grippe Infekt und deshalb zuhause blieb hätte auch Länger Zuhause bleiben können habe ich aber nicht da ich einen Guten Eindruck machen will und mir die Arbeit Spaß macht. Jetzt Eine Woche Später geht es mir leider nicht besser sonder viel Schlechter habe Bronichtis und der Arzt meinte ich soll mich schonen weil es sonst in einer Lungenentzündung enden kann. Jetzt hat mich dieser am Montag (da hatte ich Urlaub) für 2 Wochen Krankgeschrieben. Meine Sorge ist das ich gekündigt werde da ich ja letzte woche schon Krank war und jetzt nach 1 Tag Urlaub und Feiertag 2 Wochen Krankgeschrieben bin muss ich mir da sorgen machen weil wenn ja dann würde ich trotzdem zur Arbeit gehen.

...zur Frage

Ist eine Lungeninfektion das selbe wie eine Lungenentzündung?

...zur Frage

Rattenbiss und Ratte hat eventuell Lungenkrebs... Infektionsgefahr? / Bakterien?

Ein Bekannter wurde gestern mehrmals von einer Hausratte in die Hand gebissen, er war bereits im Krankenhaus und nimmt seit heute Antibiotika.

Was beim Arzt nicht erwähnt wurde, dass bei der Ratte "Verdacht auf Lungenkrebs" besteht..

Muss der Arzt nun auch noch davon benachrichtigt werden?

Was muss gemacht werden?

Danke im Voraus...

...zur Frage

Mutter liegt im Sterben...Lungenentzündung - Lunge ist voller Schleim

Hallo an alle, meine Mutter hatte vor kurzem den 2. Schlaganfall. Sie kann - bis auf die Augen - nichts mehr bewegen und wird per Sondenkost ernährt. Sie zeigt Regungen und man kann ihr die Stimmung anmerken. Meine Schwester ist jetzt bei ihr und sie sagte, dass sie wohl eine Lungenenzündung hat. Die Lunge sei voller Schleim. Man saugt das ja nicht mehr ab. Sie bekommt kaum Luft. Ist jetzt vllt. ne ziemlich blöde Frage, aber wie lange muss sie denn noch leiden?? Das könnten ja nur noch wenige Tage sein!? Wir hoffen alle, dass sie sich nicht mehr allzulange rumquälen muss, weil sie nach dem 1. Schlaganfall schon sehr, sehr eingeschränkt war in ihrem Leben.

...zur Frage

Roter Strich - direkt - nach Bludruckmessen - was kann das sein (s. Bild)?

Hallo.

Hatte vorhin meinen Blutdruck gemessen.

Er war etwas niedrig, eher normal und auf keinen Fall zu hoch. Mein Puls ist im Liegen bei 67 Schlägen pro Minute.

DIREKT, also unmittelbar nachdem ich die Mamchette wieder vom Oberarm nahm, sah ich für erwa 5 - max. 10 Sekunden einen roten Strich am Oberarm.

Ich habe davon auch ein Blid gemacht, welches ich hier mit hinzufüge. Aufgrund der wenigen Zeit zum Machen des Bildes bitte ich Euch, die evtl. miserable Bildqualität zu entschuldigen.

Auf dem Bild ist der Strich (schon etwas "abgeklungen" am linken Oberarm) zu sehen.

Am rechten Arm, (auch dort habe ich gemessen) habe ich keinen solchen Strich gesehen.

Ich nutze ein eletrisches Bludruckmesserät von Sanitas, falls das von Bedeutung sein sollte.

Da ich vor kurzem einige kleine Kratzer meiner Katze (bereits desinfiziert, hat leicht geblutet) und einen grippalen Infekt inform einer Erkältung hatte, habe ich Sorge, dass es sich um:

  • eine Blutvergiftung (Sepsis)

oder um

  • eine Lmphknotenentzündung

handeln könnte.

Was meint Ihr?

PS: Falls Ihr mehr Info's für Eure Antwort benötigt, bitte schreiben.

Vielen Dank für - alle -Antworten im Voraus.

...zur Frage

Kann ich ein Kuscheltier zu meiner Ratte in den Käfig legen?

Hallo,

ich hatte vier Ratten. Drei sind inzwischen leider über die Regenbogenbrücke gegangen. Eine Ratte habe ich also noch. Kann ich meiner Ratte ein kleines Kuscheltier in den Käfig legen? Ich habe erst gedacht, dass das unbedenklich ist aber habe im Internet jetzt gelesen, dass die Füllung gefährlich sein kann.

Wenn ich der Ratte kein Kuscheltier in den Käfig legen darf, was kann ich ihr dann in den Käfig legen, damit sie nicht so alleine ist?

Danke für Eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?