Ratte gestorben

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist wichtig die Trauer anzunehmen...

Aber am Anfang vielleicht einfach den Käfig und die anderen Dingen (Futter...) wegräumen und sich versuchen abzulenken... manchen hilft, sich einfach daran zu erinnern, was für schönen Sachen man mit ihr erlebte und dafür dankbar zu sein...

Ich weiß es ist sch****, wenn man jemanden oder etwas verliert was einem am Herzen liegt....

Vielleicht machst du einfach mal einen Spaziergang, könnte auch helfen, wenn man mal an die frische Luft kommt!

Teddy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein beileid )=

aber sei froh das sie solange gelebt hat! oft werden ratten leider nicht mal älter als 1-2 jahre. meine älteste ist auch 3 geworden.. ich denke immer noch an sie und das ist nun 2 jahre her.

wichtig ist das du trauerst, denn nur so kannst du das verarbeiten. vllt kannst du dir auch später wieder 3 neue ratten anschaffen ( ich hoffe deine musste die 3 jahre nicht allein leben)

ich kenn das wenn tiere oft der einzige halt sind..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
flaeckli3 16.08.2017, 22:13

meine wurde 2 jahre u 2 monate alt ist auch schon genug für eine Ratte

0

Kauf die einen Hamster, ein Goldfisch bringt es auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo liebe/r Dahillien25!

Das tut mir leid! Als ich das gelesen habe, hätte ich fast angefangen zu heulen! :,( Aber ich kann dir nicht mehr als den Rat geben, die Ratte zu vergessen! Das klingt zwar sehr hart, aber wie gesagt die Zeit bringt Vergessen.

LG

Philipp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?