Ratte aus dem Tierheim?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, 

nichts für ungut, aber du solltest dich vorher nochmal informieren. Ratten sollten mindestens zu 4t leben, da es Rudeltiere sind und ein Rudel beginnt erst ab dieser Anzahl. Zu zweit können Ratten ihr Sozialverhalten nicht richtig ausleben. Ratten werden übrigens auch nicht geimpft. Das sollte man aber wissen. Schau mal auf rat-nose.de. Nicht das du noch weitere Fehler in der Haltung dann machst.

Das Tierheim ist eine gute Anlaufsstelle. Finde ich gut, dass dein Vater nur von dort Tiere holen möchte. IdR werden dort alle Tiere entsprechend kastriert. Bei den Ratten dürften die Böckchen kastriert sein. Ich kenne allerdings auch einzelne Tierheime, die vermitteln Mäuse und Ratten unkastriert. Vorher am besten einfach fragen. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liaya
25.08.2016, 15:29

Gut so! Genau die Antwort, die ich erhofft hatte, hier zu finden! :)

1

Im Tierheim ist das eher nicht der Fall.
Kein Tier wird ohne vorherigen Tierarztbesuch vermittelt.
Wenn sie schwanger wäre, wüsste man das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?