Ratte am Fuß verletzt

2 Antworten

Für Notfälle wie diesen gibt es Notfalltierärzte bzw. Tierkliniken und genau so jemanden sollte deine Freundin aufsuchen, falls sie es noch nicht hat. Mit Schmerzen sollte niemand rumrennen müssen.

Ich hoffe mal, deine Freundin hält ihre Ratte nicht allein, sonst kann die Verletzung auch mal von einem Biss herrühren und diese neigen leider dazu, dann in Abszesse überzugehen, wenn man sie nicht rechtzeitig behandelt.

An so etwas sollte man nicht selbst herumdoktern und auch keine Schmerzen lindern, sonst wird der Fuß u.U. belastet, wenn er noch gar nicht so weit ist. Gerade bei einem Bruch wäre das gefährlich und nicht empfehlenswert.

Naja, wenn die Ratte ein bisschen am Fuß blutet muss sie deswegen noch nicht zum Tierarzt. Einfach abwarten ob es schlimmer wird. (Das ist sehr sehr unwahrscheinlich)... In ner halben Woche ist es bestimmt wieder besser :) Hasen verletzen sich auch immerzu am Fuß und das ist auch kein Grund zur Panik. LG ;D

Charmant! Und wenn du eine blutende Verletzung und Schmerzen hast, dann ignorierst du das auch einfach, in der Hoffnung es wird besser? Keine Angst das ist eine rhethorische Frage, ich erwarte darauf keine Antwort.

2

Was hat meine vermutlich blinde Ratte?

Hallo.

Nun ja, mein 1 1/2 Jahre altes Rättchen hat seit ein paar Tagen ein komisches Auge. :c Es sieht so aus, als wäre sie blind. Sie reagiert auf dem Auge nicht, wenn ich halt meine Hand davor halte oder sie Luft abbekommt (z.B. durch Pusten).. Jedoch ist sie ganz normal, verhält sich so wie vorher. Innerhalb dieser Woche sah ihr Auge nicht so toll aus, da war irgendeine Schicht drauf, vielleicht Sekret oder so, was auch um das Auge herum ein bisschen war.. Ihr Kopf war ein bisschen angeschwollen, was jetzt aber zum Glück nachgelassen hat. Ich will jetzt nicht unbedingt zum Tierarzt, da sie topfit ist, bis auf das Auge halt und ich das Gefühl habe, es sei eh schon zu spät.. also ich gehe davon aus, dass sie auf dem Auge nichts mehr sieht. Sie zeigt nichts davon, dass sie Schmerzen hat.. ihr geht es echt gut. Mache mir schon ein bisschen Sorgen, da ich nicht weiß, worum es sich handelt. Sie wird sich anscheinend verletzt haben, da sie sich oft mit ihrem "Freund" im Käfig streitet.. oder was auch immer. Sie quikt halt oft, wenn er (kastriert) in ihrem Fell nach Tierchen sucht oder so, aber das macht er auch. Konnte letztens auch noch einen Kratzer im Auge feststellen, dass dadurch die Netzhaut beschädigt wurde und sie nun blind ist..

Gibt es da vielleicht noch andere Ursachen bzw. Möglichkeiten, was sie haben könnte? Ich weiß, Ferndiagnosen sind hier kaum möglich. Ich hoffe man erkennt auf dem Bild etwas :c

Angenehme Woche. ~injured

...zur Frage

Goldhamster: Wunde am Fuß

Hallo Leute, heute ist mir aufgefallen das mein Hamster eine kleine Wunde auf der Oberseite des Fußes hat. Es sieht nicht entzündet aus oder anderweitig. Hat aber geblutet (wirklich sehr minimal) ich denke er hat sich beim Freilauf oder eventuell auch im Käfig verletzt. Quieken tut er nicht und ist auch munter und fröhlich wie immer. Trotzdem mache ich mir Sorgen , weil ich nicht möchte das er Schmerzen hat auch wenn es nicht danach aussieht! Bitte um Tipps und Hilfe! Danke im Vorraus! LG

...zur Frage

Sehnenverletzung Hand?

Habe mir gestern eine Schnittwunde and der Handinnenfläche zugezogen. Nun spüre ich leichte Schmerzen wenn ich meine Finger beuge/strecke. Könnte meine Sehne also "schlimm" verletzt sein ?

...zur Frage

Schnittwunde am fuss. Was meint ihr dazu? Mit schmerzen verbunden. Was soll ich machen?

Was soll ich machen. Nach was sieht es für euch aus. Schlimm oder nicht...?

...zur Frage

Meerschweinchen, halbes Gesicht weggefressen durch Ratte?

Hallo ihr lieben,

Leider müssen wir den tragischen Tod meiner süßen Dobby und Kastrat Socke betrauern.

Ich habe sie als Geschwisterpaar ein Jahr in meiner Gruppe von 14 Tieren halten dürfen.

Vor zwei Tagen dann der Schock, gerade als ich morgens die Tür zum Außengehege öffnete. Socke war tot, Dobby schwer verletzt, das Ohr, Auge und halbe Gesicht bis zum Schädel aufgefressen. Ein schockierender Anblick. Sie wurde sofort eingeschläfert.

Die Tierärzte tippen auf eine Ratte... haltet ihr das für Möglich? Ist euch sowas auch passiert?

Ein Mader hätte alle getötet, die kommen ja richtig in blutrausch. Auch ein Fuchs hätte sich mindestens ein ganzes Tier geschnappt. Unsere 3 Katzen liegen öfters im Außengehege zum sonnen und haben noch nie interesse an den Tieren gezeigt. Habt ihr ne Idee? Was für Schmerzen sie die ganze Nacht gehabt haben muss... und ich hab auch noch schön bis um 11 ausgeschlafen.... ich mache mir wahnsinnige Vorwürfe.

...zur Frage

Schnittwunde am Fuss, wann wieder schwimmen?

Hallo, ich hatte mir vor genau 1 Woche im See am Fuss seitlich eine Schnittwunde zugezogen, ca. 2cm lang und 0,5cm tief. Habe den Fuss geschont, Pflaster, Wund und Heilsalbe und die Wunde heilt gut. Es ist keine Rötung mehr in der Umgebung zu sehen. Schmerzen habe ich auch nicht.

Ab wann kann man denn nach einer Schnittwunde wieder schwimmen? Chlor ist da bestimmt nicht so gut... und es ist an der Stelle wo wenn man Zehe hoch und runter bewegt die Haut seitlich in Bewegung ist.

Würde ja sehr gerne nochmal dieses Jahr ins Freibad gehen, aber hab halt auch bedenken das die Wunde aufreißen könnte!

Wie lange sollte man warten? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?