Ratte ; Tumor im Fuß?!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was du tun kannst? Natürlich zum Tierarzt gehen! Der weiß nämlich am besten was deiner Ratte fehlt. Die Tierchen tun mir so leid, haben eine Lebenserwartung von 3 Jahren und bekommen in den 3 Jahren jeden Scheiß :\ hatte selbst mal eine Ratte.

15

TA is für mich sowieso ein muss,wollte nur mal wissen,auf was Ich mich so vorbereiten muss :/

So eine scheiße,meine süße Whiskey (Ratte) ist gestern im alter von 2,4 Jahren an altersschwäche verstorben,meine Cola (Ratte) hat Krebs &' jetz soll meine süße Tiquila auchnoch was haben.. :'(

0
3
@IdaSoliga

Mein Beileid.. so hübsch die Tierchen auch sind :( ich werde mir keine Ratte mehr anschaffen :\ hoffe es ist nichts schlimmes und deine Tiquila kann noch einige ihr Leben genießen :)

0
15
@IdaSoliga

ich drücke ganz feste die Daumen das Tiquila nichts schlimmes hat, bzw. das eine OP helfen kann. Klingt ja leider recht eindeutig nach Tumor :(.

0

Es kann ein Tumor sein ( gibt aber auch gutartige!)oder eine Kalkablagerung. Im Zweifel würde ich den Tierarzt fragen! Rechtzeitige Behandlung ist besser, dann mußt Du Dir nachher keine Vorwürfe machen! Alles Gute!

15

Okeii. Danke. Ich lasse diese Woche lieber den TA kommen. Ich hab so angst das meiner/meinen Süßes was passiert :/

0

Eine meiner Ratten hat genau so einen Knubbel zwischen dem Daumen und der nächsten Zehe am Hinterfuß. Am wahrscheinlichsten bei Ratten ist ein Tumor (gut- oder bösartig) oder eine Entzündung (z.B. Abszess). Du solltest auf jeden Fall möglichst schnell zum Tierarzt gehen. Bei meiner Ratte hat sich rausgestellt, dass es ein sehr langsam wachsender Tumor ist. Wir haben uns gegen eine OP entschieden, weil die Ratte schon an die drei Jahre alt ist und auch ansonsten gesundheitlich nicht ganz fit. Eine OP birgt halt immer gewisse Risiken, v.a. die Narkose. Meine Ratte hat den Knubbel jetzt seit zwei Monaten, und er ist kaum größer geworden und scheint sie auch nicht zu stören. LG

Wann ist es Zeit meine Ratte einzuschläfern (riesiger Tumor im Bauch)?

Hallo, ich habe meine Ratte nun schon seit ca 1 1/2 Jahren. Seit etwa drei Wochen hat sie nun schon einen Tumor im Bauch der durch eine Operation nicht entfernt werden konnte. Er wächst und ist nun schon sehr sehr groß und belastet sie sehr in der Fortbewegung, auch scheint sie nicht mehr gut atmen zu können.Sie frisst, allerdings nichts richtig festes mehr, versucht umherzulaufen und trinkt auch.Ich weiß nicht ob sie schmerzen hat, mir fällt es schwer einzuschätzen wann ich sie erlösen soll.Ich bitte um eure Meinung?

...zur Frage

Knubbel/Beule hinter dem rechten Ohr?

Ich hab seit ca. 8-10 Jahren einen eher harten, nicht beweglichen Knubbel hinter dem Ohr, sieht aus wie eine Beule. Wäre es ein bösartiger Tumor oder etwas anderes gefährliches müsste ich jetzt nach 8-10 Jahren eigentlich tot sein. Aber naja, jemand eine Idee was es sein könnte?

...zur Frage

Knubbel/Beule unter der Haut, die immer größer wird?

Meine Schwester hat seit einigen Tagen so einen Knubbel an der rechten Wange was sich sehr hart anfühlt. Jetzt wächst es und wird immer größer. Es schmerzt nicht aber es ist sehr unangenehm und es ist aufjedenfall irgendwas da drin aber was? Außerdem ist sie sehr oft draußen und der prallen Sonne ausgesetzt hat es vielleicht damit etwas zu tun? Habe Angst das es ein Tumor oder eine andere schlimme Krankheit ist

...zur Frage

Hilfe, meine Ratte hat einen Knubbel am bauch, was könnte das sein?

Hallo Leute, ich habe gerade bemerkt dass meine ratte einen haselnussgroßen Knubbel unter dem rechten Arm an der Brust hat. Ich bin total in Panik. Muss das ein Tumor sein? Gibt es auch andere Erklärungen dafür? Ich gehe sowieso Morgen zum Tierarzt, aber ich wollte mich schonmal informieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?