Ratschläge zwecks Arbeitsaufnahme und Unterkunft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Grunde so wie du es beschreibst. Einen Job finden und eine Wohnung finden.

Eine Organisation wie z.B. die Agentur für Arbeit kann dich dabei unterstützen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hilft vermutlich nur ein Makler (das wird aber teuer). Es gibt Gegenden (Hamburg, München), da hat man kaum eine Chance auf eine Wohnung. Ich habe mal gelesen, in München haben einige Firmen Probleme, Mitarbeiter zu bekommen, weil von außerhalb keiner mehr kommt, weil es keine (bezahlbaren) Wohnungen gibt. 

Möglich wäre auch, sich im Umland (in München z.B. innerhalb des S-Bahn-Netzes) umzusehen. Ich pendle zwischen Sachsen und Bayern und wohne auch außerhalb Münchens, aber gerade noch im S-Bahn-Bereich, so dass ich auch mit dem ÖPNV fahren könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr könntet euch vorübergehend ein möbliertes Zimmer mieten oder in eine Wohngemeinschaft einziehen. Dann könnt ihr eine Arbeitsstelle annehmen und parallel ganz in Ruhe eine Wohnung suchen. Auf jeden Fall habt ihr dann eine Adresse am Ort des Arbeitsplatzes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?