Ratschläge zu Recovery Essstörung...Könnt ihr mir helfen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo :) erstmal super dass du dich dazu entschlossen hast endlich gesund zu werden. Ich leide auch an einer Essstörung, und kann dir mal meinen Plan zeigen. Aber besser wäre es natürlich, wenn du zur Ernährungsberatung gehst, das ist auch gar nicht wie Therapie. 

Mein Plan:

Morgens: 6 EL Müsli + 1 Obst

Zwischenmahlzeit: 2 belegte Scheiben Brot + Rohkost

Mittags: 1× warm was auch immer meine Mutter kocht. Es müssen aber auf jeden Fall Kohlenhydrate dabei sein. Man soll dann 2 Schöpfer (also so große Suppenschöpfer) Kohlehydrate (bei Nudeln sind es 3) nehmen, 1 Stück Fleisch/Fisch/2-3 Eier und Gemüse und 1 Schöpfer Soße. Es spielt keine Rolle, welche Soße es ist.

Eigentlich gilt, dass man 1/2 Teller Kohlehydrate, 1/4 Teller Eiweiß und 1/4 Teller Gemüse nehmen soll. Wenn du aber mal mehr Hunger hast, ist eine 2. Portion auch ok.

Zwischenmahlzeit: Joghurt + 1 Obst

Abends: 1 belegte Semmel + Rohkost

Ich halte mit diesem Plan mein Gewicht und nehme sogar teilweise ab. Also musst du schauen ob du evtl. mehr brauchst.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und wenn du Fragen hast kannst du mich gerne anschreiben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MariaLuisa 29.10.2015, 20:58

Vielen vielen Dank!! Das ist schon mal ein guter Ansatz...Danke dir :* Viel Glück dir!

0
Sw014 29.10.2015, 21:00
@MariaLuisa

Kein Problem!! Natürlich kann man da auch varriieren und man sollte sich ja auch mal Kuchen und Süßigkeiten gönnen, das steht da eben nicht explizit drin. Du kannst auch locker mal 1 Scheibe Brot mehr essen, das ist völlig ok.

0

Was möchtest Du wissen?