Ratschläge in der Literatur/ in Romanen? Beispiele?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

es gibt Ratgeber in allen Lebenslagen - Beziehung Kinder Gesundheit Kochen uuu. Diese haben indirekt die Aufgabe diesbezüglich etwas im Charakter zu verbessern verändern!

Ninifeechan 13.06.2011, 23:47

darum geht es nicht. es geht um Ratschläge innerhalb fiktiver Romane (s.o.!!!). Ich muss untersuchen, inwiefern sich Charaktere an die Ratschläge halten, welche Art des Ratschlages vorliegt und welche Konsequenzen sie haben!

0
Ninifeechan 14.06.2011, 00:08
@newcomer

eher inhaltsangaben. wenn man mir titel und ganz groben überblick geben kann, reicht das auch. dann geh ich in eine bib oder buchhandlung und schau genauer nach ^^

0

Viele Ratschläge, findest du in Stephen King Büchern.Da wimmelt es nur so davon.Als bestes Beispiel kann ich dir die "Der Dunkle Turm"-Reihe empfehlen.Dort gibt Roland (Der eigentliche Hauptcharakter der Reihe), eine Menge guter Ratschläge an seine Gefährten weiter.Viele dieser Ratschläge, sind Weisheiten die er selber in der Vergangenheit z.B. von seinem Vater, oder von Cort, seinem Lehrmeister, bekam.

Generell ist die Dunkle Turm Reihe sehr interessant für Anspruchsvolle Leser.

http://wiki.stephen-king.de/index.php/Portal:DerDunkleTurm

Öhem - Bist Du Dir darüber im klaren, dass Du einen x-beliebigen Roman aufschlagen kannst und damit das Ziel erreicht hast?

Ninifeechan 13.06.2011, 23:46

bist du dir im klaren, dass ich aber nicht x-Romane innerhalb der nächsten 2 Wochen lesen kann? Ich habe bereits 2 gelesen mit Verdacht auf Erfolg und hatte kein Glück. Also bitte... ich bin ja nicht blöd...

0
hanco 14.06.2011, 00:10
@Ninifeechan

Und welche waren das? Und nie hat jemand einem anderen einen Rat gegeben?

Das halte ich für unmöglich! In jedem Roman gibt es irgendeine Stelle, wo jemand einem anderen sagt, was er tun oder lassen sollte.

0
Ninifeechan 14.06.2011, 10:42
@hanco

ist doch nicht mein problem, wenn du das für unmöglich hältst! Es waren Alice im Wunderland und Brave New World

0
HerrMayer 14.06.2011, 12:21
@Ninifeechan

Also, Ihr könnt mich schlagen, aber Alice bittet andauernd um Rat und kriegt immer wieder Antworten. Mal mehr, mal weniger nutzlos, aber Alice in ihrem Wunderland ist eine der ratlosesten und doch am meisten falsch beratenen Figuren der Literatur.

0

In Oscar Wildes "Bunbury" (Importance of Being Earnest) ist eine der Hauptrollen so selbstverliebt, dass fast jeder seiner Sätze eine Belehrung (also ein seeehr freundlicher Ratschlag) ist. Algernon Moncrieff heißt der Mann.

500 Romane in einem Satz von Jürgen Neckmann - ein netter Begleiter auf dem Weg durch die Weltliteratur.

Was möchtest Du wissen?