Ratlos..soll ich es ihm sagen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hat er mir dann gesagt, dass er nicht mehr mit mir zusammen sein möchte. Für mich war das auch überhaupt kein Thema, weil ich ihn dann auch nicht mehr auf diese Weise mochte.

Und jetzt willste alle Deine Bedenken "über Bord werfen" und ihm nachlaufen?
Ist Unterwürfig werden Deiner Ansicht nach die einzige Art, einen Freund zu bekommen? Lass es - es wird wieder genau so enden wie schon mal.
Schau Dich um - andere Mütter haben sicher einsichtigere Söhne, die mit Dir auf gleicher Wellenlänge schweben...

Grüße und frohes Fest.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleinewanduhr
28.12.2015, 07:48

Bist auf einem guten Weg, wenn meine und Deine Überlegungen gleich sind. Alles Gute und Danke für Deine Bewertung.

0

Manchmal erscheint einem das Objekt der Begierde auch einfach nur interessanter, weil man weiß, dass man es nicht bekommen kann. Ich persönlich würde mir nicht mehr die Mühe machen auf ihn zu zugehen. Da hätte ich meinen Stolz. Du kannst ihm auch über Blicke signalisieren, dass Du ihn magst und schauen, was dann von ihm zurückkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf keinem Fall wuerde ich ihm das sagen, er hat ja die Beziehung beendet. Wenn dann warte bis er auf Dich zukommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß es bitte sein ! Du machst dich bloß unglücklich, glaube mir. Es hat schon damals nicht gut geklappt und obendrein hat er Schluß gemacht.

Konzentrier dich auf andere Jungs ( es gibt ja viele :-D )

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?