Ratlos; EC-Karte!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Magnetstreifen ist defekt und der Automat nimmt die Karte deshalb nicht an. Er vermutet dass du den Automaten manipulieren willst. Deshalb kannst du die Karte gar nicht erst einschieben. Reine Vorsichtsmaßnahmen von den Banken.

Geh morgen am besten zur Bank/Sparkasse, wo du die Karte her hast. Bekommst dann sicher i.wie eine neue - Der Magnetstreifen ist sehr empfindlich.

Geh zu deiner Bank und lass die Karte dort von einem Mittarbeiter überprüfen. Ich hatte das auch mal. Der nette Mensch dort zog sie durch einen kleinen Apparat und wie durch Zauberhand ging sie wieder. Viel Erfolg!

Warscheinlich ist der Magnetstreifen, auf dem die Daten gespeichert sind, gelöscht worden ( Bei mir war es die magnetische iPad Hülle)

Danke für eure. schnellen Antworten!:) Das Ding ist aber ja,dass es eher nicht am Magnetstreifen liegen kann,da ich die Karte ja nichtmal ansatzweise reinschieben kann...wie so ne Blockade im Automaten,wisst ihr was ich mein?:)

Genau deshalb wird die Karte blockiert. Der Automat löst die Sperre, wenn der Anfang des Magnetstreifens gelesen und erkannt wird. War bei mir genauso.

Dann gab es eine neue Karte und alles war wieder gut:)

0
@Apfelkerl

...das klingt plausibel!:) Seltsam ist es dann trotzdem warum ich dann trotzdem bsw mein Bahnticket damit bezahlen konnte...versteh mal einer die heutige Technik :D

0
@AnnaGouda

Die Bahnautomaten haben ja auch keinen automatischen Karteneinzug sondern nur einen Kartenleser, in den die Karte einfach eingesteckt wird. Da die Zahlung über den Chip der Karte abgewickelt wird, interessiert ein defekter Magnetstreifen den Automaten überhaupt nicht.

0

Schon beim Einschub wird geprüft, ob der Magnetstreifen der Karte in der richtigen Position ist.

Ist der Magnetstreifen beschädigt und wird vom Kartenleser nicht erkannt, zieht er die Karte nicht ein.

0

Was möchtest Du wissen?