Ratlos - Konflikt mit Eltern zum Geburtstag

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hm, ohne jetzt jemanden nahe treten zu wollen, aber ich würde das so deuten, als hätte da jemand zwei Sprichwörter etwas durcheinander gebracht.

Entweder "Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen", oder "Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein."

Warum Deine Eltern der Meinung sind, dass die Familie zerbrochen ist, kann Dir hier sicher niemand beantworten.

Am besten, Du suchst ein ruhiges Gespräch und fragst Deine Eltern, was mit dem Text in Deiner Geburtstagskarte gemeint ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du dir denn etwas arg Schlimmes erlaubt in der letzten Zeit?
Oder ist es gar ein Missverständnis?

Es scheint als seien sie arg enttäuscht worden. Wenn du nicht weißt, was gemeint ist, dann unbedingt nachfragen. Und das am besten so schnell wie möglich, auch, wenn dies einen Streit mit sich ziehen sollte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow - du hast deine Eltern offensichtlich schwer verletzt.
Wenn dir deine Eltern wichtig und lieb sind, dann versuche gemeinsam zu klären, was passiert ist und eine Lösung zu finden.
Ein Kontaktabbruch ist diese Geburtstagskarte noch nicht, aber du kannst es dazu machen.
Viel Glück bei der Suche nach einer gemeinsamen Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, da fällt mir ein anderer, sehr wahrer Spruch zu ein: 

Kinder sind das Produkt ihrer Erziehung. 

Noch ein paar Bibelzitate dazu, da wir hier ja angeblich in einem christlichen Staat leben:

Siehe, Kinder sind eine Gabe des Herrn, und Leibesfrucht ist ein Geschenk.
Psalm 127,3

Lasset die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht, denn solchen gehört das Reich Gottes.
Lukas 18,16

Ihr Väter, erbittert eure Kinder nicht, damit sie nicht scheu werden.
Kolosser 3,21

Das Leben der Eltern ist das Buch, in dem die Kinder lesen.
Aurelius Augustinus, 354-430, Bischof von Hippo, Philosoph, Kirchenvater, Heiliger

Könnte ich jetzt noch reichlich fortsetzen. 

Du kannst natürlich auch auf die Seite des Deutschen Bundestages gehen und da das Grundgesetz aufrufen. Schaue Dir die Seite genau an. Das Grundgesetz lässt sich da kostenlos bestellen. 

Ich empfehle, es auf den Namen eines Elternteils zu bestellen, denn es verändert sich hier und da mal. Es verändert sich nicht wo es um Artikel mit Ewigkeitscharakter handelt. 

Mir scheint, Deine Eltern haben noch sehr viel über das Leben zu lernen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, das hört sich tatsächlich so an, so hart wie es klingt,

 aber sowas in eine Geburtstagskarte zu schreiben, ist kein feiner Zug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?