Rathaus hilfe Katzen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Au ja, ZakiZuki..!
Tolle Idee! Wenn ich auch kaum daran glaube, dass solche Behördenmenschen nun sehr interessiert daran sind und ich wüsste jetzt auch nicht, welches "Katzen-Wildwechsel"-Schild da jetzt passen würde.

Doch dein Bewusstsein dafür, dein Hinweis auf eben solche markanten Stellen, wo vielleicht öfter arme Tiere überfahren liegen, das würde ich schon am Rathaus zur Kenntnis geben!

Vielleicht gar nicht nur durch eigene schnelle Vorsprache am Amt, sowas vergessen die schnell, sondern vielleicht durch einen eigenen Aufsatz oder "Brief eines jungen Bürgers" an den Bürgermeister oder Ratsvorsitzenden, das hätte was!

Ich komme gerade darauf...
wäre das nicht etwas, was ihr zusammen mit eurer Lehrerin vielleicht als Klassenaktion unternehmen könntet, vielleicht ein eigenes Schild aufstellen, dekorativ für Fotos und natürlich die eingeladene Presse...?

Wir hatten früher einmal als junge Bengel hier eine Öffentlichkeitsaktion für Igel, Katzen und Rehe gemacht, das stand dann auch in der Zeitung.

Ich denke mit der Öffentlichkeit könntest du ein gesteigertes Bewusstsein für die Problematik schaffen. Viel Erfolg dir dabei! Erzähle uns hier, was daraus wurde! :)


Was möchtest Du wissen?