Ratgeber für junge Mädchen und Jungen in der Pubertät

6 Antworten

Jules Tagebuch - aufregende Jahre

Ich habe es bei der J1 vom Kinderarzt erhalten, meine Freundin auch.

http://www.loveline.de/shop/index.php

Da dann Jules Tagebuch - Aufregende Jahre Auswählen und es wird dir kostenlos zugeschickt. Aber eigentlich nur für Mädchen gedacht, oder für Jungs die mehr über Mädchen erfahren möchten, über deren Gedankne und so

Schrieb ein 12 jähriger Junge

0

Ein schönes Buch für Kinder UND Eltern ist "Pupertät? - Kein Grund zur Panik!" Von Cornelia Nitsch! Auch meine Buben stecken da beide drin! Ist sehr stressig die Zeit! Und an manchen Tagen sind sie wieder wundervoll! Ich wünsch dir noch viel Spaß mit deinen kleinen Erwachsenen und viel Kraft ;_).....P.S. für Muttis und Papas wundervoll ist: "und plötzlich sind sie 13, oder über die Kunst einen Kaktus zu umarmen!" z.Z. meine Lieblingslektüre

Das ist gut, hab ich auch gelesen

0

Mit 18 Jahren Psychotherapie für Erwachsene oder für Kinder & Jugendliche?

Hallo zauberhafte Community,

ich wollte mal fragen, in welche der beiden Kategorien ich mit 18 nun falle. Bin auf der Suche nach einem Therapieplatz in Berlin und weiß, dass es lange dauern und anstrengend werden kann. Nun verändert sich ja die Liste der möglichen Ansprechpartner drastisch je nachdem, ob ich zu einem Kinder- und Jugendpsychologen will/kann oder zu einem für Erwachsene. Ich weiß einfach nur nicht, bis wohin diese Bezeichnung "Jugendliche" geht, und wenn man Kontaktformulare ausfüllt, muss man das auch oft angeben. Hat jemand Erfahrungsberichte?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Sexualkunde/Aufklärung durch Jugendliche besser als durch Lehrer?

Guten Abend,

vor einigen Minuten kam mir ein Gedanke, nach einer Diskussion im Forum. Ich weiß aus Erfahrung, dass es Lehrer gibt, die nicht gerne die Sexualkunde durchnehmen. Ihnen ist dieses Thema unangenehm, sie sprechen darüber nicht gerne vor der Klasse. Weshalb oft auch die Aufklärung etwas zu kurz kommt.

Wäre es an dieser Stelle vielleicht sinnvoller, ältere Schüler die Sexualkunde vermitteln zu lassen? Mit 16 oder 17 ist man im Bezug auf das Sprechen über sexuelle Themen oft viel aufgeschlossener und freier als so mancher Lehrer.

Die Bedingung dabei wäre natürlich, dass

  1. Ein Lehrer dabei ist, um zu gewährleisten, dass alles richtig vermittelt wird und ein schulisches Niveau gesichert ist
  2. Die ausgewählten Schüler eine ausreichende Bildung in diesem Thema besitzen, die durchaus über das normal in der Schule vermittelte Wissen hinausgehen sollte

Ich finde, dass man mit 17 solche Themen viel lockerer vermitteln kann, weil man weiß, wie man die angehenden Pubertierenden ansprechen muss und weil die Erinnerungen an die eigene Pubertät noch viel frischer sind.

Schüler mit mehr Wissen, als das im Lehrplan vermittelte, zum Thema Sexualunde sind in jeder Jahrgangsstufe zu finden. Es gibt fast immer einen "Biofreak" wie mich, der sich neben der Schule Bücher und medizinische Artikel sucht und sich so weiterbildet.

Ich finde, dass manch älterer Lehrer viel zu routiniert im Unterrichten dieses Themas ist um die Schüler noch richtig anzusprechen. Oder wiederum zu beschämt ist (was oft auch Referendare betrifft) um das Thema ausführlich genug zu besprechen. Da sind Jugendliche lockerer und schülerbezogener.

Wie denkt ihr darüber?

PS: Bitte schreibt nicht einfach "Ja, das ist gut" oder "Nein, das ist nicht gut", sondern begründet eure Entscheidung.

...zur Frage

Projektprüfung Pubertät welche Themen bearbeiten?

Also ich habe bald eine wichtige projektprüfung 10. Klasse und habe mir das Thema Pubertät ausgesucht.Da das Thema ziemlich groß ist habe ich mich speziell auf die Mädchen spezialisiert und jetzt meine Frage.. Welche kleinen Themen findet ihr müssen dort bearbeitet werden?

...zur Frage

Hilfe-Forum für ehrenamtliche Tätigkeit - speziell Sponsorensuche

Gibt es irgendein Forum, in dem sich ehrenamtliche aus Vereinen zusammengetan haben, um sich gegenseitig mit Tipps und Tricks zu unterstützen? Insbesondere wenn es um das Thema Sponsorensuche für Vereine geht!?

...zur Frage

Was denken Erwachsene über Jugendliche in der Pubertät?

Ich habe in der Schule mommentan das Thema Aufklährung. Wir haben ein Blatt erhalten wo diese Frage da oben auch vorkommt. Also schreibt bitte ein Kommentar, was ihr von uns Jugendlichen denkt. Diese Frage geht natürlich NUR an alle Erwachsene. (Natürlich sind FAST alle auf gutefrage.de Erwachsene). ^^

...zur Frage

Ich M/14 habe mich in meine beste Freundin verliebt... Was soll ich tun?

Ihre beiden besten Freundinnen sagen schon lange wir passen perfekt zusammen und ich habe es auch endlich eingesehen. Doch sie liebt möglicherweise meinen besten Freund... Ich hab ihm erzählt von meiner Vermutung und er hat mir versichert das er das mir nicht antun wird.

Ich schreibe so offensichtlich mit ihr und sie checkt es noch nicht. Ich habe mit ihr ein Treffen angemacht für nächsten Mittwoch und hab mir vorgenommen es ihr zu sagen...

Sie hat mich schonmal gefriendzoned, doch das ist schon länger her, doch ich bin nicht wirklich guter Dinge. Ihre beiden besten Freundinnen und mein bester Freund meinen das sie es einsehen wird das wir zusammen gehören... Ich habe noch nie solche Gefühle für ein Mädchen gespürt.

Ein Ratgeber auf Youtube hat ein Video zu dem Thema gemacht und er meinte das es ein Fehler ist es ihr zu sagen wenn man sich nicht sicher ist ob sie das gleiche empfindet.

Ich danke im Voraus für die Hilfe :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?