Ratgeber für Chihuahua-Welpen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Seite informiert über die kleinste Hunderasse der Welt.

Im Ratgeber finden sich Artikel über die Ernährung des Chihuahua’s. Ein großer Gesundheitsteil u.a. mit Infos über notwendige Impfungen, Parasiten, Herzkrankheiten, Partella-Luxation, Uni-Kliniken usw. Desweiteren Themen über die Erziehung und Haltung des Chihuahua’s wie Calming Signals, Rudelhaltung, Hundekauf, Kosten, Hund und Recht usw.http://www.chihuahua.de/

vielen dank für deine antwort!

0

Dein Ersthund ist eifersüchtig, bellt wenn du die Meerschweinchen raus nimmst ebenso gegen andere Menschen Unter diesen Umständen schafft man sich keinen Zweithund an. Innerhalb von 2 Wochen ist der neue Welpe auch verdorben.

ja ich mein sie bellt ja nicht immer und dann schauts einen immer an und kommt her und will auch gestreichelt werden... es is ja nicht so dass sie aggressiv is

0

Am besten ist es, sich immer beim Züchter/Halter oder anderen Personen die Chihuahuas haben zu informieren! Oder du fragst in einer Buchhandlung nach ob es bestimmte Bücher über Pflege und Haltung von der bestimmten Rasse gibt. Wie gesagt, am besten eben mit sogenannten Hundekennern sprechen, die wissen von was Sie reden. Ich selbst hab einen Papillon :) und die Pflege ist eigentlich nicht sehr aufwendig. Viel an die frische Luft mit dem Kleinen ist am besten, da gewöhnen sie sich gleich an alles was sie noch nicht wirklich kennen. Und bei den Fütterungen kannst du natürlich auch deinen Tierarzt fragen und bei allem anderen eigentlich auch. Der weiß natürlich auch ziemlich viel was Hundehaltung und so weiter betrifft! Hoffe es hat ein wenig geholfen :) Viel glück und spaß dann mit deinem Kleinen/deiner Kleinen LG Kiki

danke für deine antwort! ich kenne nur leider niemanden der einen chihuahua hat ^^ und ich würde mich gern so viel wie möglich informieren bevor ich ihn bekomme

0

Hund im Garten anbinden, Fragen?

Hey habe ein paar Fragen, hoffe jemand kann mir helfen :D

- wie lange darf man einen Hund im Garten maximal anbinden?  
- gibt es irgendwelche (gesetzlichen) Gründe,  bei denen man den Hund nicht im Garten anbinden darf?
-muss man irgendwas beachten (Kettenlänge etc) wenn man den Hund anbindet und richtet sich das nach den Stunden?

Danke  

...zur Frage

Wie teuer sollte ein Chihuahua Langhaar Welpe kosten?

Ich würde mir gerne einen Chihuahua Langhaar Welpen anschaffen, allerdings weiß ich nicht genau welcher Preis angemessen ist.

Könnt ihr mir da helfen und eventuell ein paar Tipps bezüglich Haltung etc. geben?

...zur Frage

CChihuahua nix decken?

Ich möchte gern zu gern Welpen von meiner Kleinen. Und selber ein behalten. Jetzt ist die Frage kann ich meine Chihuahua Shi Tzu Hündin die 2.6 kg wiegt mit ein chihuahua decken lassen?

...zur Frage

Wie kriege ich mein 1 Jähriger Chihuahua Stubenrein?

Hallo, wir probieren schon sehr lange unser kleinen Chihuahua stubenrein zu kriegen. Wir nehmen sie mehrmals am Tag raus, immer um dieselbe Zeit. Wenn wir draußen sind und sie muss, geht sie auch, jedoch wenn sie drinne ist und gehen muss, geht sie ohne irgendein Zeichen zu geben. Wir wollen ihr beibringen die Glocken an der Tür zu benutzten wenn sie raus muss, aber das wichtigste ist, dass sie versteht das sie es halten muss und draußen gehen soll. Wie können wir das machen?

...zur Frage

Habe einen Chihuahua bekommen vor 1 Woche, möchte ihn aber nicht haben, sondern einen Labrador?

Ich hab ein großes Problem! Ich wollte einen Labrador Welpen, habe aber einen Chihuahua Welpen bekommen. Er ist niedlich und alles, aber sein Charakter passt mal so gar nicht zu mir. Ich bin eher sportlich und jogge gerne, das kann er nicht. Er geht in meine Tasche rein und kuschelt sich immer an mir. Immer wenn ich raus gehen will mit ihm, beißt er mich und versteckt sich damit er nicht raus muss mit dieser Rasse Kenn ich mich wirklich 0 aus und komme gar nicht mit ihm zurecht. Ich liebe Labradore und beschäftige mich auch seit Jahren mit dem meiner Nachbarin, aber irgendwie Krieg ich keinen Sie seien zu groß und Chihuahua sind kleiner und leichter zu erziehen, das stimmt aber nicht. Ich liebe Hunde, auch den kleinen Chihuahua Welpen hier aber er passt wirklich 0 zu mir. Er ist 24 Stunden lang betreut, nie alleine und wenn ein Labrador hier wäre, haben wir ein Garten wo er sich austoben kann und meine Nachbarin hat wie gesagt eine richtig liebe Labrador Hündin, die könnten spielen usw außerdem könnte sie mir mit der Erziehung helfen.. Und die Frau von der meine Eltern den Chihuahua her haben meinte wir könnten ihn zurückgeben wenn wir nicht mit ihm klarkommen. Und das ist hier der Fall, es macht mich schon traurig aber ich will unbedingt einen Labrador! Aber die Erziehung wäre zu schwer und er ansich wäre schwerer als ein Chihuahua.. Meiner Mutter ist der Chihuahua ans Herz gewachsen, sie will ihn behalten. ich kümmere mich perfekt um den kleinen, aber ich sehe ein, das das ein Lebewesen ist und wahrscheinlich jemanden findet zu dem er besser passt als zu mir, er wird nämlich ansonsten sein ganzes Leben bei mir verbringen. Und das will ich nicht. Ich will einen Labrador! Sie meinte aber , ( meine Mutter ) das wenn wir den hund abgeben ich keinen anderen kriegen werde und es mir gut überlegen soll. Was würdet ihr tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?