Ratet ihr mir zum iPhone 5s?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich hatte das 5s bis das 6s rausgekommen ist( mein aktuelles) und ich muss sagen, dass mir das 5s von der Größe/Form viel besser gefallen hat. Irgendwelche Performance Probleme gab es auch nicht und wenn dir das 6s zu teuer ist, kann ich dir ruhigen Gewissens das 5s empfehlen.
Aber was spricht gegen ein 6? Das wird natürlich länger aktuell bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guest131
15.03.2016, 01:44

Meinst du jetzt das "normale" iPhone 6? Wird doch genauso teuer sein wie das 6s und das ist halt genau der Grund. Wenn ich es mit Vertrag kaufe, zahle ich im Monat ne Menge Geld die ich momentan nicht locker habe und vor allem benötige ich auch gar nicht die ganzen Features, die mir mit dem Vertrag geboten werden.

Wenn du das 5s hattest, weißt du wie das Akku mäßig war?Also einmal von der Leistung her und auch vom Wechsel, wäre ein Akkuwechsel problemlos möglich?

0
Kommentar von goodluck123
15.03.2016, 01:50

Das 6 ist billiger als das 6s, wenn dir das Budgetmäßig nicht passt ist das ja kein Problem.
Bei mir hat der Akku immer Problemlos den Tag über gehalten, bin sogar oft mit 80% nach Hause gekommen obwohl ich um 7 Uhr morgens aus dem Haus bin und zwischendurch gechattet und Musik gehört habe. Das kommt aber ganz stark auf das Nutzerverhalten an. Ich kenne auch einige, die um 15 Uhr nachladen müssen. Vor allem Spiele, auch CandyCrush etc. , saugen schon ziemlich heftig. Kommt also drauf an, was du damit machst.
Zum Thema Akku wechseln kann ich dir nicht viel sagen außer, dass das wirklich nicht leicht ist. Du musst das Gerät mit nem Pentaloup Schraubendreher aufschrauben, Kabel lösen etc. wenn man da nicht viel Ahnung hat, sein lassen!!!

Wenn du noch Fragen hast, raus damit ;)

0
Kommentar von goodluck123
15.03.2016, 04:19

Lange nicht bei allen Android Geräten aber ja, bei einigen. Beim iPhone kann man aber definitiv nicht einfach mal so zwischendurch den Akku wechseln. Die Qualität ist wirklich super. Mein 5s ist mir mal genau auf eine spitze Steinkante gefallen und das ohne Hülle. Natürlich war eine Macke im Rahmen (allerdings ziemlich unauffällig) aber das Display war komplett heile. Und das System gefällt mir allgemein besser. Ich hab beides (iOS und Android) und Android wirkt im Gegensatz zu iOS richtig unaufgeräumt und undurchdacht. Beim iPhone funktioniert halt einfach alles.

0

Man muss halt selber wissen, was man will. EIn Apple 5S ist vom gehäusematerial absolut der Hammer, da kann ein S5 ganz klar als Kunststoff-Koffer nicht mithalten. Das 5S ist auch (meiner Meinung nach) wesentlich schöner als die Nachfolgemodelle bei Apple.

Ich selbst nutze kein Apple mehr, weil die Software "itunes" so mies programmiert worden ist (die Windows-version), als hätte man da den Neffen aus dem Kindergarten beim Programmieren rangelassen. Ein Armuitszeugnis für ein Milliarden-Unternehmen wie Apple.

Alles hat halt seine Vor- und Nachteile...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DGsuchRat
15.03.2016, 14:45

Yo aber die neuen Androids (nicht die Günstigen No Names) haben auch ein hochwertiges Gehäuse. Bei einem Android hat man keinen Softwarezwang wie bei Apple.

0

Ein sehr schönes Handy kann ich nur weiterempfählen, was spricht gegen ein 6er? Findest du das auch zu teuer? 🙂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Qualitativ ist eben immer Ansichtssache.

Mit einem Iphone 5s bist du noch für die nächsten 2 Jahre bedient. Wenn du einen Jailbreak drauf machst auch noch länger.

Was ich an IOS mag ist das alles seine Struktur hat. Apps sind im einheitlichen Design. Apple überzeugt mit pfiffen Features ohne dabei den Rahmen zu sprengen.

Was Performance/Effizienz angeht müssen wir nicht diskutieren. Klarer Sieger - Apple 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guest131
15.03.2016, 01:35

Mit Qualität meine ich halt, dass ich in ein absolutes Wertprodukt investiere, dass ich also auch nach Ablauf der Garantie keinen Ärger habe. Da kann ich mit Apple doch eigentlich nichts falsch machen oder?

1

meiner Meinung nach das 5s von der Leistung und dem Gesamtpaket her noch recht ordentlich ist.

Da liegst du absolut richtig. Für 2-3 Jahre bist du mit einem 5s auf jeden Fall noch gut gerüstet.

Das iPhone 6 bietet für den doch erheblichen Mehrpreis m.E. keinen ausreichenden Mehrwert. Das nächstlohnende iPhone wäre das aktuelle iPhone 6s, wenn dir das zu teuer ist dann liegst du mit dem iPhone 5s goldrichtig.

Aber warte noch kurz ab, es wird erwartet das Apple morgen ein neues iPhone im 4" Format vorstellt. Die Preise für das iPhone 5s dürften dann noch kräftig fallen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe ein iPhone 5s und bin sehr zufrieden damit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm dir lieber ein Android...hast du mehr von

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tauerMauer249
15.03.2016, 01:34

dann sag mal wieso

0
Kommentar von DGsuchRat
15.03.2016, 14:42

Nr. 1 - Du hast ein freies Betriebssystem Nr. 2 - Kamera besser als beim iPhone (z.B. beim S6 oder S7 von Samsung) Nr. 3 - Du kannst jede x-beliebige App installieren, egal welche Quelle Nr. 4 Du kannst Musik, Bilder, Videos usw. einfach sowohl draufziehen als auch runterziehen und die Einstellungen sind sortierter. Nr. 5 Du kannst es als USB Stick verwenden wenn du mal einen vergessen hast und so gut wie jeden Dateityp draufziehen. Nr. 6 Speicher ist meistens erweiterbar

0

warte auf das Iphone SE was am 21.03 rauskommen sollte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?