"Ratespiel - Wahrscheinlichkeitsrechnen?"

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist ein sehr bekanntes Problem, das als Monty-Hall-Problem bekannt wurde.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ziegenproblem

Zagdil 29.06.2011, 22:53

Der Kniff ist, dass man bei der Wahl aus drei mit hoher Wahrscheinlichkeit die Niete wählt. Deshalb ist es immer ratsam zu wechseln.

0
Hilfsloser 29.06.2011, 22:55
@Zagdil

Vielen dank für den Link ;) hab es jetzt verstanden... endlich diese quälerei weg :D

0

Zeichne Dir die 3 Tore 9 mal untereinander auf, trage die Autoposition hinter das erste, zweite, dritte Tor ein (insgesamt 3x) und dann die möglichen Verhaltensweisen mit und ohne Wechsel.

wenn du bei deiner ersten wahl das richtige tor nimmst (33,33%) hast du wenn du dich umentscheidest das falsche. wenn du das falsche genommen hättest (66,67%) hast du dann das richtige. dh die wahrscheinlichkeit das richtige zu nehmen liegt bei 66,67%. wenn man sich nicht umentscheidet liegt sie bei 33,33%.

Hilfsloser 29.06.2011, 22:42

versteh ich immernoch nicht... wieso steigt die warscheinlich durch die umentscheidung??!

0

Ich versuche es mal:

Beispiel: du hast Tor 1 gewählt und dort ist das Auto und wenn du dich umentscheidest liegst du einmal falsch

Beispiel 2: du hast immernoch Tor 1, Auto ist in Tor 2, der Moderator nimmt Tor 3 weg, der Wechsel wäre richtig

Beispiel 3: du hast immernoch Tor1, Auto ist in Tor 3, der Moderator nimmt Tor 2 weg, der Wechsel wäre richtig

Also in zwei von drei Fällen lohnt sich ein Wechsel, da der Moderator immer ein falsches Tor wegnimmt, egal welches du hast.

Hilfsloser 29.06.2011, 22:51

Bla <.< Ich kappiers immernoch nicht... ich mein müsste die chance nach dem Wegnehmen eines dieser Tore nicht heisen, dass die chance dann bei 50 zu 50 steht?

0
Iwalktheline 29.06.2011, 22:58
@Hilfsloser

In zwei Fällen hättest du vorher nicht das Auto gewählt, und da der Moderator auf jeden Fall ein falsches Tor wegnimmt, gewinnst du bei einem Wechsel das Auto. Nur wenn du am Anfang gleich richtig liegst, ist der Wechsel falsch. Also 66,6 Prozent für den Wechsel.

0

Was möchtest Du wissen?