Ratenzahlung trotz positiver Schufa abgelehnt. Warum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jede weitere Kreditanfrage senkt Deinen Score. Mehr "Verbindungen" im "Online-Einkauf" auch dann sinkt der Score. Selbst Deine Adresse kann den Score beeinflussen.

Nur wird Dir Schufa die nicht wirklich erklären, wie sich dieser Score berechnet.

Danke. Es würde mir schon reichen, wenn man mir sagen würde, dass ich aufgrund meiner Wohnadresse, Schuhgröße, oder Vornamen garnicht mehr versuchen bräuchte Anfragen wegen Raten oder Krediten zu stellen, da ich nichts bekomme, bevor ich nicht eins davon ändere. Wohne in einer Einfamilienhaus-Siedlung mit vielen älteren Leuten und dachte eigentlich nicht, dass es ein sozialer Brennpunkt ist. Hier gibt es eigentlich nur Rentner oder Menschen, die arbeiten gehen. Andere könnten sich die Miete wahrscheinlich nicht leisten, oder das Amt würde diese zumindest nicht zahlen.

0

Schufa verwendet Adressmerkmale nur dann, wenn gar keine anderen Merkmale vorliegen.

0

Der Sache solltest Du auf den Grund gehen. Evtl. sind Deine Einnahmen mit den Ausgaben nicht kompatibel, so dass Du Dir weitere Raten nach Ansicht der Kreditgeber nicht leisten kannst.

Danke für die Antwort. Plausibel wäre das für mich, wenn irgendjemand nach meinem Einkommen oder Arbeitgeber gefragt hätte. Aber das wollte niemand wissen. Wenn das ein Kriterium wäre, hätte ich wahrscheinlich keine Absage bekommen. Bei annähernd 1900 € netto, ohne laufende Kredite oder sonstige besondere Ausgaben, wäre eine Rate von 50,00 € im Monat für 12 Monate wohl möglich gewesen. Aber mir kommt es so vor, als ob die tatsächliche Bonität unwichtiger ist, als ein theoretischer Wert aus Infos zu Nachbarn, oder ein undurchschaubarer Score. Wenn da jemand Michael Müller heißt, wird es bestimmt viele Schwierigkeiten geben, weil es aufgrund des häufigen Namen zu Verwechslungen kommt, oder dieser sogar ein Schore-Kriterium ist.

0
@stimpfal

Gehe davon aus, dass Dein Einkommen und ein Großteil Deiner Ausgaben der Schufa anhand von Kontobewegungen bekannt ist, womit Deine Bonitätseinstufung mit 93% zu erklären wäre.

Mein Tipp:

Kläre das schriftlich mit der Schufa !

0
@stimpfal

Wie man bei einem Nettoeinkommen von 1900 Euro, was ja schon leicht oberer Durchschnitt ist, nicht in der Lage ist, 750 EUR für ein Aquarium anzusparen - das ist mir schleierhaft.

1

Ein Aquarium auf Raten? Alleine wegen sowas würde ich dir schon eine schlechte Bonität bescheinigen.

Ein score von 93 ist nicht wirklich gut. Wie sind bei dir die Branchenscores? Stimmen alle Einträge bei der Schufa?

Ansonsten kann es auch sein, dass zu wenig Merkmale vorhanden sind.

Mein Problem ist, das ich für monatlich 3,95 € die Schufa kompakt habe und dort weniger drin steht, als in der Auskunft, die man sich einmal jährlich bestellen kann. Das der Score nicht pro Branche zu sehen ist, sondern nur ein Gesamtscore, ärgert mich auch und ist auch noch hilfreich.

Und warum sollte es verwerflich sein, wenn man ein Aquarium finanziert, welches hochwertiger ist? Wird ja schließlich angeboten. Also wird es den Bedarf ja geben. Ansonsten wären ja alle Finanzierungen, die nicht für ein Auto oder eine Immobilie sind von vornherein bonitätsschädigend.

Mein Fehler war, dass ich dachte, dass das Scoresystem wie die Benotung in der Schule ist. Und das über 93% von 100 eine 1- sind, was ja nicht schlecht ist. Immerhin gibt es ja bestimmt unzählige, die im Score schlechter sind. Es sei denn, dass unter 90% sehr selten und nur bei Insolvenzen vorkommt. Und 90-100 wie die Skala von 1-10 sind. Dann wäre ich natürlich nur bei 3. Aber dann wäre ja alles bis 90% pauschal schlecht bis hohes Risiko. Schade ist, dass es keine Aufstellung gibt, in der man sehen kann, was der eigene Score bedeutet. Wie eine Farbskala oder so.

0
@stimpfal

Naja, nach der Begründung mit dem Hobby, dürften ja schätzungsweise 70 % der Kredite nicht vergeben werden, weil es für den Beruf nicht wichtig ist. Dann würde die Wirtschaft aber auch aufgrund weniger Umsatz in die Knie gehen.

Und wenn jeder das Geld für alles mögliche als Rücklage hätte, würden Kredite völlig überflüssig. Nach dieser Logik dürfte man höchstens ein Auto finanzieren, damit man zur Arbeit kommt. Dürfte aber kein Spaßauto sein, weil das wieder Hobby ist. Und ein Haus ist auch überflüssig, weil man ja auch zur Miete wohnen kann.

Hauskauf also nur in Bar.

0
@stimpfal

Nach dieser Logik dürfte man höchstens ein Auto finanzieren, damit man zur Arbeit kommt. Dürfte aber kein Spaßauto sein, weil das wieder Hobby ist.

Richtig.

 Und ein Haus ist auch überflüssig, weil man ja auch zur Miete wohnen kann.

Ein Haus kann (muss nicht) als Altersvorsorge dienen. Aber ja, du hast Recht. Es ist häufig auch überflüssig und unnötig, sich ein Haus zu finanzieren, da viele auch viel zu wenig Einkommen dafür haben. 

Und wenn jeder das Geld für alles mögliche als Rücklage hätte, würden Kredite völlig überflüssig.

Es geht nicht um z.B. ein Auto, womit man zur Arbeit kommt, sondern um ein Aquarium (!!!) was auch noch einen relativ niedrigen Preis hat.

Die Frage ist: Wie willst du die Raten zahlen, wenn du nicht mal in der Lage warst, 500 EUR an Rücklagen zu bilden? Du bekommst ja nicht mehr Geld pro Monat.

0

Ein Aquarium ist reines Hobby. Sofern du das nicht beruflich benötigst oder für deine eigene Weiterqualifizierung, die in mehr Gehalt mündet, ist es absoluter Schwachsinn sich ein Hobby finanzieren zu lassen, wofür man eigentlich kein Geld hat.

Und wer keine Rücklagen in dieser Höhe hat, sollte erst recht keine Finanzierungen eingehen.

1

Was möchtest Du wissen?