Ratenzahlung möglich aber direkt mitnehmen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

@ Amyli2014

Das kommt darauf an ob Ratenzahlung gewährt wird.

Erst mal wird die Firma Roller mal kurz Schufa einholen, dann will sie von dir evtl. einen Gehaltsnachweis,deinen Personalausweis sehen wollen.

Alles weitere kannst du mit denen abmachen.

Ich weis ungefähr wie es funktioniert, aber kaufe selber nichts  auf Raten.

Gehe einfach dort ins Büro und dann wirst du sehen, ob du die Möbel gleich mitnehmen kannst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darfst du das direkt mitnehmen vorrausgesetzt sie sind einverstanden mit einer Ratenzahlung.

Dazu wird erstmal deine Bonität geprüft ob du keine Schufaeinträge und ein geregeltes Einkommen hast.

Wenn du eine Arbeitsstell hast solltest du dort dein Arbeitsvertrag vorlegen und deine letzte Lohnabrechnung, bei manchen Unternehmen kann es schwierig werden eine Ratenzahlung zu vereinbaren wenn man z.B. ohne festen Job da steht.

Du musst aber auch bedenken bei Ratenzahlung zahlst du noch mehr für die Ware als üblich, da noch Zinsen auf die Raten steigen.

Eine Ratenzahlung sollte man sich immer gut überlegen es ist bares was dir jeden Monat fehlt, aber solange du deine Ausgaben in Überbllick hast finanziell gut klar kommst und sonst keine Schulden hast ist es okay.

Frage aber am besten mal nach ob dort auch ein Sondertilungsrecht angeboten wird das du auch mal mehr bezahlen kannst einen Monat als die angegebene Ratenzahlung so hast du es schneller abbezahlt und die Zinsen steigen nicht so hoch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen ordentlichen Ratezahlungsplan machst dann kannst du die Ware direkt mitnehmen. Außer sie haben sie nicht mehr da. Dann musst du warten.

Bzw. Wenn es per Spedition kommt, dann 6 - 8 Wochen. Ist aber unabhängig von den Raten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amyli2014
18.04.2016, 15:26

Der Schrank ist auf jedenfall im Lager , deswegen frage ich 😏

0

Du bekommst beides direkt.

Musst aber natürlich die raten zahlen :)

Wenn du die raten nicht zahlen würdest nehmen sie auch nicht wieder deine möbel zurück, sondern würden dich anmahnen, oder ein inkassounternehmen mit dem forderungseinzug beauftragen, oder einen mahnbescheid beim amtsgericht stellen.

Sollte mal irgendwas sein und die raten nicht gezahlt werden können ist anrufen immer das beste. Solange man korrespondenz mit seinem vertragspartner hält ist das immer das beste anstatt im falle einer zahlungsunfähigkeit mahnungen zu ignorieren. Also im regelfall kann man dann auch mal einen monat aussetzen oder die raten geringer setzen.

Das ist zwar jetzt gar nicht relevant für dich :) ich wollte dir den tipp nur für die zukunft schonmal geben. Egal ob bei möbeln oder etwas anderem 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja.
Wenn ich mir nen Haus kaufe und in Raten abbezahle, darf ich dann erst einziehen sobald ich fertig bezahlt habe oder schon vorher? ;-)

Natürlich, ansonsten würde Ratenzahlung ja keinen Sinn machen da du das Geld einfach sparen würdest. Bedenke aber, dass du bei Ratenzahlung immer mehr zahlst.

Hoffe das hilft weiter 😬

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amyli2014
18.04.2016, 15:27

Gutes Beispiel , die Sachen sind aufjedenfall im Lager deshalb die Frage . Weil meine mum meinte das darf man erst abholen wenn alles bezahlt ist 

0

wenn er auf Lager ist, kannst du ihn auch direkt mitnehmen, wenn die Ratenzahlung genehmigt wird. Ratenzahlung ist eine Art Kredit, kein Sparbuch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?