Ratenzahlung für 6 Monate?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du etwas kaufst und dir wird Ratenzahlung gewährt, z.B. für 6 Monate, dann wirst du auch noch Zinsen dafür zahlen müsen. Dabei pflegen die Kaufhäuser die Zinsen für ein Jahr bekanntzugeben, beispielsweise 12%.

Das bedeutet, du rechnest vom Kaufbetrag 12% Zinsen aus.

600 * 12/100 = 72 €                % bedeutet Hundertstel

Dein Beipsiel ust einfach. Für ein halbes Jahr zahlst du die Hälfte der Zinsen, also 36 €.

Diese addierst du zu 600 €,    dann sind es 636 €.
Da du es auf 6 Monate verteilen darfst, rechnest du
636 / 6 = 106 €

Das ist dann der Betrag, den du monatlich überweisen musst.
Versuch es mal nachzuvollziehen. Soo schwierig ist es auch wieder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Ratenzahlung 0% Zinsen hat ist es immer lohnenswert falls man einen bestimmten Betrag nicht sofort aufbringen kann.

Du nimmst einfach Kaufpreis durch die Monate, dann weißt du was du jeden Monat zahlen musst.

Falls Zinsen dabei sind würde ich einfach mal die Verkäufer/Kundenservice fragen wieviel das genau ausmacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

600 durch 6 kannst du sicher ausrechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quxxyn
09.11.2016, 08:50

Das war doch nur ein beispiel.
Muss ich dann immer : irgendein betrag & dann dividiert durch 6 weil es ja 6 monate sind?

0
Kommentar von quxxyn
09.11.2016, 08:50

*irgend ein

0

quxxyn:

Hast du dich neben demAbtrag/Tilgunbg verpflichtet, Zinsen zu zahlen, wenn ja, in welcher Höhe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist diese Frage Ernst gemeint? Das kann ich nicht glauben.

600€ geteilt durch 6 Monate kannst du sicherlich selbst ausrechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?