Ratenzahlung bei einen Betrag von 700€?

6 Antworten

Du bekommst gar nicht erst einen Ratenvertrag da du nicht Pfändbar bist.Also bieibt nur sparen und  Eventuel auf ein Gutes Angebot zu hoffen.Außerdem würdest du dan bis  mindestesn 100€ mehr bezhalen müßen wen du einen Ratenvertrag machst..Auch kann ein Gebracuhter eine Alternative sein zb weil er im Oc shop zurückgegebn wurde oder weil er eine technick hat die zb vom letzen oder vorletzen jahr hat da kann man schon ab 100€ an einem Vernüftiegen Rechner kommen  wen man nicht immer die neusten schenllsten spiele haben mus.Der Haken bei den gebrauchte ist aber das es nur eine 30 tage garantie giebt.

Einen Ratenvertrag kannst Du meines Erachtens nur abschließen, wenn Du eigenes Einkommen nachweist. Das scheint mir bei 120 EUR im Monat nicht der Fall zu sein (Taschengeld?).

Möglicherweise können Deine Eltern für Dich auf ihre Rechnung einen solchen Vertrag abschließen, aber die Sparvariante ist doch gar nicht so schlecht (außer dass man eben noch ein bisschen warten muss).

 

sparen, außer man macht / bekommt ne ratenzahlung angeboten, wo man nichts extra draufzahlt, heißt wirklich nur die feste summe in raten abzahlst und dass am besten in einer sehr kurzen laufzeit, damit du den Überblick nicht verlierst.

Ich hatte zB die entscheidung mein Produkt gleich zu bezahlen, ...das geld hatte ich, oder es in 6 Monatraten abzuzahlen. hab mich für die raten entschieden :)

0

Was möchtest Du wissen?