Ratenzahlung bei Autokauf von privat kann man davon zurücktreten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sagen kann er das, aber trotzdem müsst ihr beide den geschlossenen Vertrag in dieser Form einhalten. Du kannst also ruhig weiter in Raten zahlen - zumindest rein rechtlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst, Du hättest ein Auto von dem Kollegen gekauft, und dann schreibst Du, er habe eine Anzahlung und eine Rate überwiesen............... wie denn nun? Bist Du nun Käufer oder Verkäufer? Aber egal, wie auch immer............ein Vertrag ist ein Vertrag, auch mündlich. Ein Mensch mit Ehre hält auch einen mündlichen Vertrag ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kann er nicht. Auch mündliche Verträge sind Verträge. Das einzige Problem dabei ist, dass man es beweisen muss. Da du aber (hoffentlich) brauchbare Nachrichten auf deinem Handy hast, wird er nicht einfach behaupten können, dass ihr das nie besprochen habt.

Was ICH tun würde:

Schlage vor, dass ihr den Kauf rückgängig macht und er dir dein Geld zurück gibt. Alternativ, dass die Ratenzahlung einfach weiter läuft. Vertrag ist Vertrag.

Er kann dich jedenfalls nicht zwingen plötzlich das ganze Geld bereitzustellen. Das ist gegen die Abmachung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, kann er nicht, ihr hattet euch darauf anders geeinigt und so ist es dann auch, es kann dann nicht einseitig abgeändert werden

nur, wenn du das auch wolltest


also zb, du zahlst sofort, dafür 100€ weniger, das wäre ja zb etwas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?