Ratenschutzversicherung empfehlenswert oder schwachsinn?

5 Antworten

schwachsinn...dadurch werden nur die kreditkosten erhöht..

Die Sinnhaftigkeit einer Restschuldversicherung hängt ab von

-deiner persönlichen Situation -den Versicherungsbedingungen

Beispiel: Ehepaar nimmt Kredit auf, einer verstirbt. Restschuldversicherung zahlt den Kredit auf einmal zurück, der Überlebende mit möglicherweise geringem Einkommen ist aus dem Schneider - vorausgesetzt die Versicherungsbedingungen sagen aus, dass für jeden KN die volle Summe versichert ist und nicht nur sein Anteil.

Eine Restschuldversicherung ist immer teuer, aber es ist die einzige Möglichkeit seine Erben zu schützen und der teure Preis erklärt sich nicht zuletzt darüber, dass es (wie sonst praktisch nirgendwo) eine Absicherung gegen Tod ohne Gesundheitsprüfung gibt.

Hallo, habe die Frage eben erst gesehen. Ich kann nur zu einer Ratenschutzversicherung raten. Ich selber habe jetzt einen Bandscheibenvorfall bekommen, ganz plötzlich, bin dadurch mindestens 3-4 Monate arbeitsunfähig. Meine Ratenschutzversicherung übernimmt jetzt die jeweiligen Raten bis ich wieder arbeite. Das hilft mir ungemein, da das Krankengeld ja niedriger als der Lohn ist. Somit brauche ich die Raten nicht zu bezahlen. Katzeheidi

Antidepressiva empfehlenswert?

Hey, ich bin depressiv und wollte fragen, ob ihr Antidepressiva Tabletten empfehlen könnt und was für Nebenwirkungen es eventuell auch hat.

...zur Frage

Santander Bank verlangt irre hohe Beiträge für Ratenschutzversicherung - was kann man machen?

Die Santander Bank ist verschiedentlich auf die Nase gefallen wegen der Bearbeitungsgebühr von meistens 3% des Darlehens, die inzwischen von mehreren OLGs als rechtswidrig eingestuft wurde. Nun habe ich heute ein weiteres Darlehen bei Santander aufgenommen und war positiv überrascht, dass die Bearbeitungsgebühr vom Tisch ist. Der Mitarbeiter verkaufte das als kundenfreundlich. Ok. Nur: die Ratenschutzversicherung beträgt jetzt satte 16% des Darlehensbetrages. Bei einem im Jahr 2010 abgeschlossenen Vertrag waren es unter 4%. Verdacht: die rechtswidrige Bearbeitungsgebühr wird über die RSV wieder reingeholt. Fragen: was kann man machen (sofortige Kündigung) bzw. welche Banken sind diesbezüglich besser? Lieben Dank vorab für die Antworten!!!

...zur Frage

Versicherungsjahr bei der Ratenschutzversicherung?

Hallo werte Kollegen, ich benötige mal eure Fachkenntnis und Tipps.

Ein Kunde hat mir eine Ratenschutzversicherung (Einmalbeitrag) bei der Santander vorgelegt, die wir kündigen möchten. (Das ganze Konstrukt grenzt für mich an legalen Betrug, aber das wollen wir nicht weiter diskutieren...)

Bezüglich Kündigung wird sich aufs VVG bezogen. Kündigung also mit dreimonatiger Frist zum Ende des "Vertragsjahres". Der Vertrag ist bezüglich der Laufzeit natürlich an die Laufzeit des Kredits gekoppelt.

Jetzt meine Frage: Kann man bei einem Beginn des Kredits am 13.11.2013 davon ausgehen, dass das Vertragsjahr der RSV somit ebenfalls am 13.11. endet und die Kündigung somit erst zum 13.11.2019 möglich ist? Hab hiermit leider noch keine Erfahrungen gemacht. Eine konkrete Aussage, wann genau das "Vertragsjahr" der RSV endet gibt es in den Versicherungsbedingungen nicht.

...zur Frage

Wie findet man seriöse private Kreditgeber?

Ein Freund von mir braucht einen kleinen Kredit und möchte dafür einen privaten Kreditgeber finden. Er kennt aber niemanden, den er fragen könnte. Gibt es eine Möglichkeit, wie man private seriöse Kreditgeber finden kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?