Ratenfinazierung mit keinem Einkommen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hi,

also erstes Harz4 kann jeden erwischen. Es gibt immer Situationen im Leben wo das passieren kann. Firma macht pleite Mann ist schon ü 50 usw. Also deine Anrede ist schon mal richtig mit  " warum ist Nebensache "

Mit einer Bank wird es echt schwer Geld zu bekommen. Aber ich weiß ja nicht was du kaufen willst, " geht mich auch nichts an " kannst du zb. bei Otto bestellen die machen Ratenzahlung ohne das du da einen Nachweiß erbringen musst über deine Finanzielle Lage. Nur Schufa muss ok sein.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hakuati
04.02.2017, 18:10

Ah, okay. danke für deinen Rat. 

0
Kommentar von konstanze85
04.02.2017, 18:18

Bei OTTO aber nicht als Neukunde, soweit ich mich noch erinnere. Ratenzahlung erst ab der 2. Bestellung.

1

Nein tun sie nicht.

Du hast kein pfändbares Einkommen.

Wenn du also aus irgendeinem Grund eine Rate nicht zahlen kannst und die Restforderung fällig gestellt wird, kann der Gläubiger nichts bei dir pfänden kommen.

Er hat dann zwar einen Titel der 30 Jahre gültig ist, aber eben kein Geld. Du bringst auch keine Sicherheiten ein.

Dir bleibt also nur monatlich was wegzulegen. 10 bis 20,- € gehen auch bei SGB II Bezug. Alternative wäre den Freundes- oder Verwandtenkreis anzuhauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es gibt Onlineshops, die nur eine Schufaauskunft einholen. Kommt halt darauf an, WAS Du kaufen willst.

So "alte" Versandhandel wie OTTO benötigen eine Schufaauskunft oder auch QVC. Ich glaube aber, dass man bei OTTO als Neukunde noch keine RAtenzahlung vereinbaren kann, bei QVC allerdings schon.

Es gibt sicher noch andere, aber die kenne ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

grundsätzlich ist es tatsächlich schwer an einen Kredit zu kommen, als Hartz IV Empfänger. Bei Instituten die sowas auch sofort anbieten und auch bei negativer Schufa wäre ich vorsichtig. Besonders im Online Bereich, zu viele schwarze Schafe

Versuche es doch mal bei deiner Hausbank mit einem Dispokredit, da hast du noch die besten Chancen. Hast du laufende Kreditkarten? Wenn ja, frag da nach einer Limiterhöhung. Wenn nicht, versuch es mal bei der Hanseatic Bank mit der Genial Card ( auch online zu beantragen. Ist absolut kostenfrei, achte nur darauf, dass du keine Versicherungen abschließt) Kannst du auch alles nachlesen, der einzige Nachteil ist, dass du hohe Zinsen hast. Vorteilhaft ist aber, dass du tilgen kannst wie du willst, heißt 3 % bzw. 20 € sind im Monat als Mindesttilgung vorgegeben. Wenn du zum Beispiel 20 Prozent tilgen möchtest oder 50% kannst du es monatlich entsprechend abändern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Picotera
04.02.2017, 21:23

Dispokredit und Kreditkarten mit Tilgungsrate sind zu ziemlich das teuerste was es gibt, also das ist keine Option. Da ist es besser, sich von dem Hartz4 vorher die 600€ anzusparen.

0
Kommentar von grubenschmalz
04.02.2017, 21:45

Bist du verrückt? Wie will man das bei 20% Zinsen denn jemals abzahlen ohne Einkommen?

0

Hallo,

es gibt sehr viele unseriöse Anbieter, die das versprechen. Aber im normalen Kreditgewerbe gibt es das nicht.

Gruß Peter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hakuati
04.02.2017, 18:06

Klar..

0

Nein, keine Chance!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?