Rat zum Kindergeld

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn das dem Kostenträger nicht bekannt war,dass deine Tochter das Kindergeld bekommt und dieses aber als Einkommen des Kindes zählt,sobald es dieses aufs Konto bekommt oder nachweislich von dir bekommen würde,dann wird eine Nachzahlung auf euch zukommen !

Denn dann wurden volle Leistungen gezahlt,weil das Kindergeld nicht abgezogen wurde.

Ich nehme mal an das es Leistungen nach dem SGB - Xll vom Sozialamt bekommt,dann hättest du das Kindergeld auf dein Konto überweisen lassen sollen und das dann für den Bedarf des Kindes verwenden müssen.

Meiner Meinung nach solltest du dich in dieser Sache mit der Kindergeldkasse auseinander setzen um wirklich ganz sicher zu gehen, dass auf dich kein Ärger und auch keine Nachzahlung zukommt. Natürlich wird die LWL versuchen, die Kosten auf dich abzuwälzen. Aber wenn die das Kindergeld kassieren, dann müssen die im Gegenzug natürlich auch Verpflichtungen übernehmen. Das leuchtet schon ein. Ich wünsche dir viel Glück.

Hallo,

da findest du Infos, Hinweise und Tipps in klicktipps.de unter Kindergeld für behinderte Kinder bzw. in dem Link hier:

www.klicktipps.de/kindergeld-und-behinderung.php

Gruß siola

Was möchtest Du wissen?