Rat gesucht von jedem der auch schonmal die Schule gewechselt hat.

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo. Also ich könnte dir natürlich ewig lange von meinem beiden Schulwechseln erzählen, aber mal in Kürze:

Ich war am ersten Tag auch sau mäßig aufgeregt, hab auch nicht viel geredet oder so, weil ich damals eben noch sehr schüchtern war.

Meine Geschichte ist leider auch keine "Erfolgsgeschichte", weil ich mich gleich in der ersten Pause mit den drei "Klassenaußenseitern" zusammengeschlossen habe, weil ich mit den anderen Jungs und Mädels nicht mithalten konnte (ich war da in der 9. Klasse), weil sich alles nur um Jungs, Mode, Saufen, Partys und S*x drehte.

Aber das war letzenendes egal, weil ich auch mit meinen drei "Außenseiter"-Freunden ziemlich happy bin.

Meine Tipps sind:

  • versuch ruhig zu bleiben und dem ganzen eine Chance zu geben
  • versuch offen zu sein
  • versuch zu lächeln (dann tun sich andere auch leichter, auf dich zuzugehen)
  • komm mit ihnen ins Gespräch, selbst über belangloses. Frag einfach mal, wie die Lehrer so sind oder was in der Art
  • vielleicht orientierst du dich anfangs auch am Äußeren. D.h. versuch, die Leute anzusprechen und mit ihnen in Kontakt zu kommen, die dich auch anlächeln oder die dir sympathisch erscheinen.

Bei mir hat es übrigens gute zwei oder drei Wochen gedauert, bis ich mich "eingelebt" habe, also erwarte nicht zu viel und lass dir Zeit :)

P.S.: Einfacher wird es wahrscheinlich auch, wenn du dich "normal" kleidest (also, wenn es bei dir der Fall sein sollte zumindest vorerst kein Emo-, Gothik-Style o.ä. Dann wirst du bestimmt auch nicht ausgelacht und wahrscheinlich auch eher akzepiert. Ich bin selbst kein Emo oder so, aber ich habe von einer anderen neuen Mitschülerin (sie ist Emo und zeigt das auch) mitbekommen, dass sie anfangs deswegen sehr gehänselt wurde.

Wenn du noch was wissen willst, kannst du mir gerne eine Freundschaftsanfrage schicken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe auch gewechselt, sei einfach du selbst, und verstell dich nicht, das ist das beste was du machen kannst, viel glück achja und lass die anderen auf dich zukommen, die sind meistens interessiert an dir wen du neu bist, zeigen dir die schule usw

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MSSaRa
30.08.2012, 17:15

ich hoffe es, danke (:

0

Ich würde auch sagen, dass du das einfach auf dich zu kommen lassen solltest. Du solltest nur am Anfang nicht zu offen sein und den Grund angeben wieso du gewechselt hast oder auch andere Dinge einfach erst mal für dich behalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es auf dich zukommen, kennst du an der Schule/in der Klasse nicht schon irgendwen? Wenn ja halt dich an diese, dann geht das direkt am ersten Tag.

Ansonsten geh am ersten Tag einfach in den Klassenraum setzt dich irgendwo hin wo du magst, und irgendwer wird sich schon nebendich setzen, unterhalt dich mit demjenigen und die sache ist geritzt, wenn du oder sie nicht zuuuu merkwürdig ist.

Sind so meine erfahrungen ich muss aber dazu sagen das ich mich damit nicht auskenne, trotz schulwechsel, mich kannten alle (ich aber nur 2-3) da ich relativ populär und beliebt in meiner Stadt bin :)

MFG

FRanz :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MSSaRa
30.08.2012, 17:17

da hattest du glück, ich wechsle nämlich wegen mobbing....ich glaube jetzt verstehst du das besser, aber ich werde versuchen offener zu werden, danke für deinen tipp

0

Kennste du vielleicht Leute aus anderen Klassen auf der Schule? Dann würde ich immer mit denen abhängen, ansonsten regelt sich das eigentlich von alleine. Bei uns war es so das wir schon von alleine auf den neuen zugegangen sind ohne das er was dafür tun musste oderso ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab 5 mal die Schule gewechselt und hatte da keine Probleme. Obwohl ich auch eher zurückhaltend bin. Und mit schnell ist da gar nichts. Gute Freundschaften müssen sich genauso entwickeln, wie gute Beziehungen. Einfach hingehen, der Rest kommt schon von alleine :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keinen kopf. Keiner weiß wie deine neue schule / klasse sein wird. Lass einfach alles auf dich zukommen, das ergibt sich alles von alleine. Da wir alle unterschiedlich sind, denke ich nicht das man dir hier wirklich tipps geben kann.Lass alles locker angehen, du wirst schon freunde finden. So war es bei mir, habe damals mitten im jahr gewechselt. Viel erfolg =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie war der erste Schultag auf der neuen Schule ?? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?