Rat gefragt - Wie funktionieren alternative VR Brillen für PC Spiele?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da muss ich dich leider enttäuschen, diese "Alternativen" taugen nichts. Und die VR-Spiele im Vergleich zu regulären Games, verkaufen sich schleppend. 
Auf dem PC ist der VR-Markt zu allem Überfluss fragmentiert. Bin selbst PC-Spieler aber wenn ich lesen muss, dass sich die PS-VR mehr Verkauft hat, als Oculus und Vive zusammen, bin ich sehr am zweifeln, ob sich das am PC überhaupt durchsetzen wird. 
Die einzige Chance wäre, wenn Oculus oder HTC eine deutlich günstigere Brille anbietet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

VR-Spiele verkaufen sich besser als normale Spiele? Wie kommst du denn auf das schmale Brett? Schon letztes Jahr wurde ja bekannt gegeben dass die Dinger nicht den verhofften Erfolg hat, auch wenn Sony wohl ganz gute Absätze hat. 

Aber mit VR wird es so kommen wie mit 3D ... wird bald keinen mehr interessieren! 

Und zu den Billigdingern wurde ja hier schon alles geschrieben! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese billigen VR-Headsets sind eigentlich nur Halterungen für Smartphones.

Das Spiel läuft am PC während eine Drittanbieter-Applikation (muss am PC und am Smartphone installiert sein [z.B. https://riftcat.com ]) sich um das Streaming kümmert. Das Headtracking wird durch das Gyroskop am Smartphone ermöglicht. Die Software gaukelt dem Spiel vor (welches SteamVR/OpenVR als API verwendet), dass sie ein richtiges VR-Headset (z.B. HTC Vive, Oculus Rift) ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?