Rat bei Polo 9N Motorkontrollleuchte gesucht, was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Finger weg von VAG (Apotheke). Lass es lieber von deinem Bekannten machen - und zwar Schritt für Schritt, denn der Computer zeigt auch Folgefehler als Fehler an, deren "Behebung" von VW gern ebenfalls berechnet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jo,Jo. Altbekanntes Problem mit den FSI´s.

Da haben einige Entwicklungsingeneure bei VAG ihr Bafög umsonst bekommen.

Ich such morgen was dazu raus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoTiHa
02.03.2016, 00:27

Vielen Dank schonmal ! Der Wagen kommt Morgen in die Werkstatt, gegen Mittag. Wäre wirklich super nett, wenn du/Sie mir bis dahin deine Meinung geben könntest. Bin natürlich aber über jede Rückmeldung dankbar, egal wann ! 

0
Kommentar von LukeLukas
03.03.2016, 22:49

So, sorry estmal. Ist leider erst heute gekommen.

Es gibt mehrere TPI`s bei VW. Aber leider rücken die nicht mit den Daten raus. Ich hab die als PDF vorliegen, kann die aber hier nicht posten.

Im Grundtenor geht es darum, dass sich im NOX Sensor Feuchtigkeit sammelt und dieser falsche Signale an das NOX Steuerteil liefert.

VAG ersetzt das gesamte Gerät auf Grundlage der OE Nummern und teilweise in Verbindung mit einem Softwareupdate.

Fraglich ist, ob ein Ausbau, Reinigung und Trocknung nicht auch Abhilfe schaffen täte.

Der Geber für Kraftstoffdruck an der HD Pumpe ist mit Sicherheit nicht defekt. Warscheinlich ehr die Förderpumpe im Tank.( Besser: das Druckventil davon)

Ansaugluftsensor und Lamdasonde sind auch nicht defekt, das Motorsteuergerät wird von den anderen Baustellen in Deinem Auto nur "Verarscht".

Verbrennungsaussetzer sind logisch, es kommt ja nicht genug Sprit...

Also erst mal Haltedruck im KS Sytem prüfen. Niederdruckseitig und Hochdruckseitig. Sowie KS Hochdruck Im Fahrbetrieb. Falls da etwas sein sollte, käme das Druckbegrenzungsventil in als Ursache in betracht.

0

Was möchtest Du wissen?