Rat Auslandsjahr empfiehlt ihr es mir mehr ein Auslandsjahr während der Schulzeit, in der 10 (bin 9), oder lieber nach der Schule. Und wenn ja, welches Land?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi Sophie,

wenn du dir überlegst in die USA zu gehen, dann musst du es während der Schulzeit machen.
Nachdem du die Schule abgeschlossen hast, kannst du keine Highschool mehr besuchen, sondern nur noch als Au-Pair arbeiten oder mit einem Studium anfangen.

Für alles andere würdest du gar kein Visum erhalten.

Mit dem Wiederholen ist es so das bei G9 eine Wiederholung nicht zwingend notwendig ist bei G8 normalerweise schon.

Das musst du mit deiner Schulleitung klären.

Bei der Länderwahl kommt es auch darauf an wie deine finanzielle Situation ist.

Ein Austausch in die USA ist zum Beispiel preiswerter als nach Kanada oder Neuseeland.

Ich würde dir auch raten während der 10. Klasse, bzw nach der 10. Vor dem Abitur.
Hmm welches land? Kommt drauf an. Wenn du besser Sachen lernen willst, fahr in ein Land in dem die Sprache gesprochen wird, wenn du völlig andere Kulturen erleben willst, vielleicht China? Oder ähnliches

vvSophievv 30.09.2015, 15:29

Ich überlege zwischen Canada, Neuseeland,USA und bin auch am Überlegen noch wie das mit dem Wiederholen der Klasse geregelt ist. Möchte nämlich sie am besten nicht wiederholen. Und auch ob ich für ein Jahr weggehen soll oder halbes Jahr und alleine ohne ner Freundin

0
snoopy0510 30.09.2015, 15:33

Neuseeland ist super! mit Jahrgang wiederholen etc musst du dich mal erkundigen, wenn du im Ausland zur schule gehst, ob der Abschluss in Deutschland anerkannt wird. im Jahrgang haben wir einen, der hat die 10. im Ausland gemacht. mit Freundin ist das Problem, dass du dort mit ihr deutsch sprechen würdest. ich habe die Erfahrung gemacht, dass es viel mehr bringt die Sprache des Landes zu sprechen. praktisch sprechen zu müssen :-)

1

Also ich hab mein Auslandsjahr nach der Schule gemacht und es nicht bereut. Du wirst halt schauen müssen, wie sich das mit der Schule vereinbaren lässt und ob du möglicherweise eine Klasse wiederholen musst, wenn du ins Ausland gehst.

Das Land musst du dir schon selber aussuchen. War ein Jahr in England und eines in Japan und hat mir beides mega gut gefallen, aber das ist, wie schon gesagt, deine eigene Sache. Umso exotischer das Land, desto schwerer wäre es da auch mit der Schule.

Ich weiß aus Familienerfahrung, daß ein Jahr im Ausland während der Schulzeit verlorene Zeit ist. Der Abschluß des Schuljahres wurde in Deutschland nicht anerkannt, das Schuljahr mußte wiederholt werden. Es war in USA! Möglich, daß europäische Abschlüsse anerkannt werden, da müßtest Du Dich genau erkundigen. 

vvSophievv 30.09.2015, 15:41

Aber ein halbes Jahr würde glaube ich schon eher anerkannt werden,oder was denkst du?

0

Was möchtest Du wissen?