Rasurbrannt los werden wie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rasurbrand entsteht entweder, weil die Haut an die Belastung durch einen Rasierer noch nicht gewöhnt ist oder die Haut die Rasierseife / -creme nicht verträgt oder du zu intensiv mit dem Epilierer (wie kommt man nur auf so eine bescheuerte Idee) hantiert hast. Abhilfe verschaffst du dir kurzfristig durch Kühlung mit kaltem Wasser. Nimm ein Gästehandtuch, tränke es mit kaltem Wasser und lege es auf die brennende Stelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum rasierst du nicht einfach und benutzt danach ein Aftershave-Gel? Das desinfiziert und beruhigt die Haut.

Wenn du viel epilierst gehen die Haarwurzeln kaputt und entzünden sich.

Probiers mit der guten alten Nassrasur und einem guten Aftershave-gel oder -creme für danach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Weron7890
28.08.2016, 22:11

Wachsen die Haare dann nicht mehr und geht diese hast Entzündung weg

0

Was möchtest Du wissen?