Rasur im Intimbereich: Pickel und Stoppeln?

7 Antworten

Hol dir erst einmal einen guten Rasierer, wo die Klinge auch schön scharf ist.

Und ein kleiner Geheimtipp: Nach dem Rasieren einfach mit Babypuder drüber gehen und schon ist alles weich und glatt. Kann natürlich nur aus meinen Erfahrungen berichten, aber ich hoffe es hilft dir ein wenig.

Lass der Haut auch ruhig mal ein paar Tage "ruhe" und rasiere dich nicht.

Haut und Haare ausgiebig warm vorspülen - keinen Rasierschaum benutzen, besser ein Gel, welches dann aufschäumt - Rasierer mit 2 oder mehr Klingen benutzen, ist sehr viel schonender - nachher Haut kühl abspülen, ein pflegendes Kühlgel benutzen, am Besten mit einer Creme mit Aloe Vera nachbehandeln.

Man rasiert nie mit der Wuchsrichtung sondern immer dagegen.
Du rasierst du wahrscheinlich einfach zu oft, denn wenn man Stoppeln rasiert kommen immer Pickel. Rasier dich einmal die Woche wenn es es schon einbisschen mehr als Stopplen ist dann hast du auch keine Pickel mehr.

Das eine währe ein guter Rasierer...
aber ich finde Stoppeln nicht wirklich schlimm.
Ich benutze den Gillette Mach 3 und da bleiben max. 1mm Stoppeln.
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen
LG

Nach dem rasieren,die noch nasse Haut mit einem Alaunstein abreiben,und nicht die von allen gelobte "gute Creme" benutzen, denn die macht die Haut weich ,öffnet die Poren,und Bakterien machen dir Pickel.

Was möchtest Du wissen?