Rasur - Empfindliche Haut

3 Antworten

Der Tip mit dem warmen Handtuch ist schon mal gut. Eine gute Idee ist auch sich nach dem Duschen zu rasieren, das hat den gleichen Effekt.

Außerdem würde ich Dir empfehlen mal auf den Schaum aus der Dose zu verzichten. selbstgeschlagener Schaum weicht die Barthaare besser auf und kommt mit viel weniger Inhaltsstoffen aus. Was Du brauchst ist ein Dachshaar-Rasierpinsel, den Du für rund 10,- € im Drogeriemarkt bekommst und ein Stück Rasierseife. Bei Rasierseife haben die Drogeriemärkte leider keine gute Auswahl, da musst Du ggf. mal im Internet schauen. Den Schaum lässt Du mindestens 3 Minuten einwirken bevor du mit der Rasur beginnst.

Beim Rasieren solltest Du darauf verzichten gegen den Strich zu rasieren, und ein bis zwei Tage pro Woche pause einlegen. Außerdem solltest Du nicht zu fest andrücken und nicht zu oft über die gleiche Stelle rasieren.

Nach der Rasur brauchst Du kein Aftershave zu benutzen. Es geht auch mit einem angefeuchteten Alaun Kristall (Achtung nicht so ein gepresster Blutstillstift aus dem Drogeriemarkt) Einen Alaun Kristall (Osma Bloc) findest Du ebenfalls im Internet. Der Alaun ist adstringierend und wirkt keimtötend, also alles was Du von einem After Shave verlangst. Außerdem kannst Du den Kristall als Hautfreundliches Deo verwenden und ihn als Blutstiller verwenden wenn Du Dich mal schneidest. So ein Ding kostet zwar rund 5,- € hält aber dafür mindestens 2 Jahre wenn Du ihn nicht runter wirfst.

Viele gute Hinweise, aber ein deutlicher Einspruch: wenn man wenig Geld hat, dann lieber ein guter handgebundener Borstenpinsel mit Haarspitzen (wird angenehm weich) als ein Billig-Industriedachs mit in Form geschnittenem Kopf -- der piekst und ist in meinen Augen ab Werk "kaputt".

Viele weitere Infos rund um die Rasur und den Bart: siehe mein Profil

0

Hast du schon mal ein warmes Handtuch ca. 10 Minuten auf deine Haut gelegt ? Es funktioniert eigentlich bei solchen Fällen, da es die Wurzeln entspannt und die Haare aufweicht.

vlt rasierst du in die falsche richtung

Rasur bei extrem empfindlicher Haut (Rötungen, Eiterpickel, Jucken am Hals)

Hi, immer wenn ich mich rasiere (meistens einwegrasierer oder die teureren mehrwegrasierer) ist es so das nach ca 1 tag mein Hals Rot und juckend wird wie ein Ausschlag und sich kleine Eiterpickelchen bilden ... Es hört nicht auf, immer wieder... Ich verwende Rasierschaum und nach der Rasur aftershave (sports) von Dm - nach dem Aftershave Nivea Creme.

Mach ich da was falsch? Was wäre besser? Lg

...zur Frage

Rasur bei sehr empfindliche und fettige Haut

Guten Tag,

ich komme noch immer nicht richtig klar mit meiner Rasur. Ich hab meiner Meinung nach sehr empfindliche und sicher auch sehr fettige Haut.

Also ich benutze zur Zeit den Gillette Mach3 Turbo, normalen Rasierschaum und danach so Aftershave Balsam von Balea Men. Ich war jetzt 10 Jahre Kfz Mechi und da war die Rasur nich ganz so wichtig und auch nur vielleicht 2 mal in der Woche. Jetzt fange ich bald einen Bürojob an und man sollte da schon gepflegt und stets frisch rasiert sein.

Hat jemand einen Tipp was ich ändern kann? Also für fettige Haut währe so Waschgel scheinbar ganz gut aber da ist sicher Alkohol drin und das reizt die Haut wieder? Kann ich was tun um vielleicht die Haut vor der Rasur zu beruhigen? Oder ich habe auch gelesen, dass man mit Rasierseife und Pinsel, also mit den Pinsel die Stoppen schon ein bisschen aufstellt? Bringt das was? Und was kann ich für danach noch tun um die Haut besser zu beruhigen? Und was kann ich noch gegen die fettige Haut machen?

Danke schon mal

...zur Frage

Babypuder/Babyöl oder was sonst nehmen bei Pickeln nach der Rasur?

Ich (Mädchen) bin langsam echt ratlos. Jedmal nach dem rasieren unter den Armen bekomme ich am nächsten Tag so richtige lästige kleine rote Pickel. Die entzünden sich dann so richtig schön. Das heißt ich kann mich erst wieder rasieren wenn die Pickel abgeheilt sind. Ich habe mir sogar einen teuren Gilette Venus Rasierer für empfindliche Haut geholt, dieser macht das aber auch nur gering besser. Auch ein Peeling und Rasiergel benutze ich und meine Klingen sind auch scharf.

Nun meine Frage:

Was hilft am besten um diese lästigen Pickel loszuwerden/vorzubeugen?

Hab mal was von Babypuder gehört und auch von Babyöl gehört.

Sagt mir alle Tipps die ihr für vor/nach der Rasur habt.

...zur Frage

Starke Entzündungen nach Rasur, was hilft?

Hallo, ich (m, 22) habe ein Problem nach der Rasur. Meine Haut ist glaube ich generell sehr empfindlich, egal wo. Ich rasiere überall nass mit Klinge, benutze Rasierschaum oder Gel. Im Gesicht oder Oberkörper geht es eigentlich noch, solange ich aftershave benutze. Auch im Intimbereich ist es in Ordnung wenn es eingecremt wird, allerdings ist es bei meinen Gesäßbacken sehr extrem, einen Tag danach, trotz gutem eincremens, ist mein ganzes Gesäß rot und übersät von pickeln, es juckt wie die Hölle und ich kratze nicht mal, auch trage ich keine hautenge Kleidung die ständig dran reibt.

Gibt es irgendein Hilfsmittel welches am besten sehr schnell gegen diese starken Rötungen und Pickel hilft, und was soll ich in Zukunft besser machen damit das nicht mehr auftritt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?