Raster Image Processor beim Drucker?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wir wollen ein A schreiben , dann nehmen wir einen füller und ziehen eine linie die ein A ist dafür machen wir eine linie dach und eine linie quer . das wäre ein plotter drucker.

Nun wollen wir das A aber nicht mit linien machen sondern das A durch punkte auf papier bringen .

Also setzen wir punkt für punkt so das ein A entsteht .

Ein raster ist also die aufteilung einer linie in einzelne punkte .

Bei einem Bild wird das schon deutlicher , wir können ja ein bild nicht wirklich malen , dann bräuchten wir ja für jede farbe einen anderen stifft .

also teilt man das bild in punkte auf und z.b. mischt die farben auf die jeweiligen punkte .

der raster bild prozessor ist für die ganze berechnung zuständig .

um beim A zu bleiben , wenn wir nun die Punkte machen, sieht das ganze natürlich nicht wirklich dolle aus , damit wir das noch viel schöner hinbekommen setzen wir sehr sehr viele punkte leicht versetzt so das eine linie entsteht .

der raster image prozessor sorgt also dafür das der tintenstrahler weiss wieviel und welche richtung
er sich bewegen muss um dann den tinten tropfen an diese stelle zu strahlen .

um so mehr punkte um so schicker wird es .



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobinMarie
21.11.2016, 16:14

Dankeschön!

0

Was möchtest Du wissen?